Fuxtec ist ein bekannter Spezialist, wenn es um den Bereich der Gartengeräte geht. Neben zahlreichen Rasenmähern bringt das Unternehmen auch Kettensägen, Laubbläser, Heckenscheren und andere Gartenwerkzeuge in den Handel.

Diese Erzeugnisse, die auch die Akzeptanz von Profi-Gärtnern besitzen, werden ebenso von Hobby-Gärtnern geschätzt. Laut Angaben von TÜV-Nord, der im Auftrag der „Deutschen Umwelthilfe“ die Emissionsgrenzwerte von Kettensägen und Freischneidern testete, werden die gesetzlichen Grenzwerte bei den Geräten strikt eingehalten.

Rasenmäher sind unverzichtbare Gartengeräte für alle Gartenbesitzer die über eine größere Rasenfläche verfügen. Der Rasen wächst und wächst. Gewiss willst du nicht dauernd den Mäher des Nachbarn ausborgen. Ein Rasenmäher von Fuxtec ist die ideale Lösung für Gartenbesitzer die sich nach einem neuen Mäher umsehen. Diese Geräte verfügen über ein markantes Design. Sie passen daher in jeden innovativen Garten.

Fuxtec Rasenmäher Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell Fuxtec FX-RM51BS500 Fuxtec EA153 Fuxtec FX-RM5196PRO
Hersteller Fuxtec Fuxtec Fuxtec
Ergebnis
Testsieger
Fuxtec FX-RM51BS500
1,5
Fuxtec Rasenmäher Test
(03/2021)
Preis-Tipp
Fuxtec EA153
1,6
Fuxtec Rasenmäher Test
(03/2021)
3. Platz
Fuxtec FX-RM5196PRO
1,7
Fuxtec Rasenmäher Test
(03/2021)
Kundenbewertung
Leistung
2,7 PS
120 Volt 3,0 Ah
6 PS
Schnittbreite
51 cm
51 cm
51 cm
Schnitthöhe
2,5 - 7,5 cm
2,5 - 7,5 cm
2,5 - 7,5 cm
Volumen Fangkorb
60 Liter
60 Liter
60 Liter
Rasenfläche
bis 1.000 m²
bis 800 m²
über 1.000 m²
Lautstärke
96 dB
96 dB
96 dB
Gewicht
32,5 kg
26,1 kg
36 kg
Mulchen
done
done
done
Vorteile
  • Leistungsstarker Motor
  • EasyClean-Anschluss
  • Hinterradantrieb
  • 4in1 - Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf
  • Einfache Montage
  • Modernste Akku-Technologie
  • Selbstantrieb
  • Sicheres und bequemes Startsystem
  • Ergoflex-System
  • Leistungsstarker Motor
  • Hinterradantrieb
  • EasyClean-Anschluss
  • Start per Knopfdruck
  • Auto-Choke-System
  • 4in1 - Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf
Nachteile
  • Lautstärke
  • Hohes Gewicht
  • Lautstärke
  • Schnittbild nur befriedigend
  • Lautstärke
  • Hohes Gewicht
Fazit
format_quoteLeistungsstarker Benziner
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quotePerfekt für große Rasenflächen
Angebote

Top 3 Fuxtec Rasenmäher

1. Fuxtec FX-RM51BS500

Bei der Auswahl des richtigen Rasenmähers gilt es so einiges zu bedenken. Eine der wichtigsten Fragen, auf die du eine Antwort finden solltest ist, wie groß deine Rasenfläche ist. Der Fuxtec Rasenmäher FX-RM51BS500 wurde für eine Rasenfläche bis 1.000 m² konzipiert. Das Gartengerät ist mit einem modernen 4-Takt Briggs&Stratton 500E Motor ausgestattet.

Mit einer großen Schnittbreite von 51 cm kann der Rasenmäher von Fuxtec breite Bahnen fahren. Dieses 4-in-1-Modell mit dem Seitenauswurf kann Mähen, Gras einsammeln und Mulchen. Durch den Mulchkit wird das Schnittgut zerkleinert und kann als organischer Dünger auf dem Rasen liegen bleiben. Der Fuxtec Rasenmäher FX-RM51BS500 verfügt über ein robustes Stahlblechgehäuse. Es ist mit einem EasyClean-Anschluss versehen. Die Schnitthöhe lässt sich zwischen 25 und 75 mm verstellen. Laut externen Fuxtec Rasenmäher Tests kannst du das Modell mit dem Kraftstoffantrieb leicht schieben. Es besitzt nämlich einen Radantrieb und kugelgelagerte BIG WHEEL Räder mit 255 mm Durchmesser hinten und 175 mm Durchmesser vorne.

Der Benzin-Rasenmäher von Fuxtec mit dem Selbstantrieb hat einen Vergaser mit Primer-pumpe. Außerdem ist er mit einem großen Fangkorb mit 60 Liter Fassungsvermögen versehen. Sein Mulch-Messer ist aus hochwertigem Spezialstahl hergestellt. Das vorhandene EasyClean-System ist für die Reinigung des Schneidwerks zuständig. Dort wird der Wasserschlauch angeschlossen. Nachdem das Wasser aufgedreht wurde, lässt du das Schneidwerk langsam laufen. Das Wasser wird verteilt, sodass die Schmutzrück-stände weggespült werden können.

Über das integrierte Federsystem kannst du die Schnitthöhe in 8 Stufen zwischen 25 und 75 mm verstellen. Der benzinbetriebene Fuxtec Rasenmäher mit den Maßen von 87 x 63 x 42 cm bringt ein Gewicht von 32,5 kg auf die Waage. Das Gartengerät in den Farben Schwarz/Orange bringt eine maximale Motorleistung von 2,03 kW mit.

Features

  • Hochmoderner 4-Takt Briggs&Stratton 500E Motor aus Amerika auf bewährtem FUXTEC Chassis!
  • robustes Stahlblechgehäuse mit EasyClean Anschluss, Seitenauswurf und zentraler Schnitthöhenverstellung 25-75mm
  • verfügt über ein Selbstantriebssystem ''original GT-Getriebe''
  • 4in1 - Mähen, Fangen, Mulchen und Seitenauswurf geeignet für Rasenflächen über 1.000m²
  • Kugelgelagerte Big Wheel Räder 255 mm hinten, Schnittbreite 510mm, hochwertig geschliffene Mulchmesser aus Spezialstahl
Preis unklar

2. Fuxtec EA153

Der Fuxtec EA153 ist ein Akku-Rasenmäher der 120 Volt Power mitbringt. Das macht dieses Gartengerät unabhängig von der nächsten Steckdose und von einem lästigen Netzkabel. Laut externem Fuxtec Rasenmäher Test ist das Modell mit einem bürsten-losen Motor ausgestattet. Er erspart dir in der Regel jegliche Wartung.

Je nach verwendetem Akku eignet sich der Mäher für Rasenflächen bis zu 800 m². In dem Modell ist ein Selbstantrieb verbaut. Der Motor des Fuxtec Rasenmähers erhält seine Energie aus modernen Lithium-Ionen-Akkus. Mit einer Schnittbreite von 51 cm kann er bei einem Durchgang eine breite Bahn mähen. Sein Fangkorb besitzt ein Fassungs-vermögen von 60 Litern und eine Füllstandsanzeige. Durch den verbauten Selbstantrieb wird dir die Mäharbeit deutlich erleichtert.

Der Fuxtec Rasenmäher EA153 hat ergonomisch geformte und verstellbare Handgriffe. Dadurch werden beim Mähen die Muskeln entlastet. Der Führungsholm lässt sich auch einklappen. Außerdem ist noch ein Tragegriff integriert. Auf diese Weise lässt sich das Gartengerät einfach transportieren. Weder der Lithium-Ionen-Akku noch das Ladegerät sind im Lieferumfang enthalten. Der Rasenmäher verfügt zudem über eine Mulch-Funktion. Er ist auf Knopfdruck startklar. Das Modell ist mit zwei verschiedenen Akku-Stärken lieferbar. Der bürstenlose Motor des Mähers sorgt für 3.300 U/min.

Features

  • Neueste 120V Akku-Technologie von Samsung ohne "Memory-Effekt" in der Akku-Serie von FUXTEC
  • 5-fache Höhenverstellung von 25 - 75mm und platzsparende Hochkantlagerung
  • unkompliziertes, kabelloses Arbeiten durch Hochleistungs-Lithium-Ionen-Akku ohne Memory-Effekt - immer startklar auf Knopfdruck
  • Bürstenloser Motor für eine nahezu verschleissfreie Nutzung ohne Wartung; rutschfester Griff dank Soft Grip für mehr Sicherheit
  • One-Fits-All - Jeder 120V FUXTEC Akku ist in allen 120V FUXTEC Produkten nutzbar (nicht im Lieferumfang enthalten)
Preis: ca. 300 €

3. Fuxtec FX-RM5196PRO

Der benzinbetriebene Fuxtec Rasenmäher FX-RM5196PRO ist mit einem Motor mit 4,3 kW Leistung ausgestattet. Das Modell mit FlexSpeed-Hinterradantrieb besitzt ein originales GT-Getriebe. Seine Geschwindigkeit lässt sich individuell einstellen. Der Mäher mit Seitenauswurf kann Mähen, Gras auffangen und Mulchen. Er wurde für Rasenflächen über 1.000 m² konzipiert.

Mithilfe des EasyClean-Systems lässt sich das Innengehäuse des Rasenmähers einfach reinigen. Der Benziner mit dem robusten Stahlgehäuse ist mit großen kugelgelagerten Rädern (hinten 255 mm, vorne 175 mm) versehen. Mithilfe der praktischen Räder und des Selbstantriebs kannst du den Mäher auch auf unebenen Untergrund und auf hügeligem Gelände einsetzen. Er bringt eine Schnittbreite von 51 cm und eine zentral verstellbare Schnitthöhe zwischen 25 und 75 mm mit. Das Mulch-Messer ist erstklassig geschliffen und besteht aus einem hochwertigen Spezialstahl. Dadurch wird das Gras besonders fein geschnitten, sodass es auf dem Rasen als biologischer Dünger liegen bleiben kann.

Der Benzin-Rasenmäher von Fuxtec lässt sich ohne Betätigung eines Startseils in Gang setzen. Er wird einfach per Knopfdruck gestartet. Die Batterie muss nicht mehr geladen werden, denn sie lädt sich während dem Betrieb des Motors selbstständig auf. Außerdem wird das Starten durch das intelligente Auto-Choke-System erleichtert. Dieser Fuxtec Rasenmäher mit dem 4-Takt Motor mit 6 PS hat ein Gewicht von 36 kg. Sein Grasfang-korb besitzt ein Volumen von 60 Litern. Neben einem Eigenantrieb und einer Mulch-Funktion punktet das Gartengerät auch mit einem Seitenauswurf sowie mit einem französischen GT-Getriebe und einer EasyClean-Funktion. Seine maximale Motordrehzahl liegt bei 3.000 U/min.

Features

  • Benzin Rasenmäher mit starkem 196cc Motor mit E-Start System „zipgo“. Lithium Ion Batterie mit automatischer Aufladung. 4-Takt Motor mit 6PS und 4,4KW Leistung.
  • ELEKTROSTART – Einfaches Starten des Motors mit nur einem Knopfdruck. Automatische Aufladung des Li-Ion Akkus beim Rasenmähen.
  • 4in1 – Mähen, Fangen, Mulchen und Seitenauswurf. Inklusive 60l Grasfangkorb. Optimal für Rasenflächen und Gärten über 1.000m². Schnittbreite 51cm und verstellbare Schnitthöhe von 25-75mm.
  • Benzinrasenmäher mit Hinterradantrieb als Selbstantrieb mit original GT-Getriebe. Kugelgelagerte Big Wheel Räder (vorne: 175mm; hinten:255mm). Hochwertig geschliffenem Mulchmesser aus Spezialstahl.
  • Easy Clean – einfache Reinigung des Innengehäuses nach de Gebrauch. Benzinmäher aus robustem Stahlblechgehäuse.

Was unterscheidet Fuxtec von anderen Herstellern?

Der Fuxtec FX-RM51BS500 bietet 4in1: Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf und ist für größere Rasenflächen bis 1.000 m² geeignet.

Fuxtec ist ein Experte im Bereich der Gartengeräte. Zu den zahl-reichen Gartengeräten gehören neben Fuxtec Rasenmähern auch Freischneider, Schneefräsen, Loch-bohrer, Laubbläser, Laubsauger und Lochsägen. Alle Fuxtec Geräte für die Gartenpflege samt Zubehör und Ersatzteilen werden zum besten Preis verkauft. Denn die Produkte werden von Fuxtec selbst vertrieben. Auf diese Weise können sie verhältnismäßig günstig verkauft werden.

Der umweltbewusste Hersteller hat zudem viele akkubetriebene Gartengeräte in seinem Produkt-sortiment. Außerdem lassen sich Probleme, die bei den Geräten auftreten einfacher beheben, da Fuxtec nah an seinen Kunden ist. Fuxtec Gartengeräte sind von höchster Qualität. Diese professionellen Maschinen werden zu einem guten und fairen Marktpreis angeboten.

Arten von Fuxtec Rasenmähern

Ein gepflegter Rasen muss regelmäßig gemäht werden. Nur dann kommt es zu einem dichten Wuchs des Grases und zu einem satten Grün. Von Fuxtec werden Rasenmäher mit verschiedenen Antrieben vertrieben. Den interessierten Kunden steht eine große Auswahl an Fuxtec Rasenmähern zur Verfügung.

Benzin-Rasenmäher

Diese Gartengeräte sind besonders leistungsstark. Sie lassen sich einfach bedienen. In der Regel verfügen sie über einen Selbstantrieb, daher kannst du sie auch auf unebenen Untergrund und auf Hügeln und Böschungen einsetzen. Bei den Geräten bist du auf keine Steckdose in der Nähe angewiesen. Außerdem musst du keinen Akku wechseln. Fuxtec Benzin-Rasenmäher sind mit modernen 4-Takt Briggs&Stratton Motoren ausgestattet. Sie können es mit feuchtem und dichtem Gras sowie mit kleinen Zweigen aufnehmen. Benzinbetriebene Fuxtec Rasenmäher sind für mittlere und größere Gärten mit 1.000 m² und mehr gedacht.

Die Benziner von Fuxtec haben eine große Reichweite und lassen sich einfach auftanken. Allerdings produzieren diese Modelle auch Abgase und sie sind nicht gerade leise im Betrieb. Dadurch könnten sich deine Nachbarn eventuell gestört fühlen.

Halte dich daher unbedingt an die Ruhezeiten über Mittag und an den Sonn- und Feiertagen.

Infofilm: Montage-Anleitung Fuxtec Rasenmäher FX-RM-51-Serie

Video abspielen

Mähroboter

Roboter-Rasenmäher mähen den Rasen beinahe ganz ohne deinen Einsatz. Sobald du sie installiert hast, erledigen diese Geräte die Mäharbeit von ganz allein. Sie sind leise und außerdem schonend für die Umwelt. Du kannst die Bereiche, die es zu mähen gilt mit einem Draht eingrenzen. Der Mähroboter stoppt dann an diesem Draht und fährt in eine andere Richtung weiter. Die Rasenroboter von Fuxtec sind leise und ziemlich klein. Sie erzeugen einen feinen Grasschnitt, der als Dünger auf dem Rasen liegen bleiben kann. Nach getaner Arbeit fährt das Gartengerät wieder zu seiner Ladestation zurück.

Der Mähroboter sollte so programmiert werden, dass er seine Mäharbeit nur tagsüber und nicht in der Nacht verrichtet.

Nachts könnte er Tiere wie Igel, Kröten und Marder gefährden. Das vollautomatisierte Gerät kommt allerdings mit hohem Graswuchs nicht besonders gut zurecht. Auch bei steinigem Untergrund und auf steilen Hügeln ist der Fuxtec Mähroboter nicht einsetzbar. Außerdem ist der Roboter-Rasenmäher wegen der verbauten modernen Technologie eher teuer bei der Anschaffung.

Akku-Rasenmäher

One-Fits-All: Jeder 120V Fuxtec Akku ist in allen 120V Fuxtec Produkten verwendbar.

Die umweltschonenden und leichten Akku-Rasenmäher aus dem Hause Fuxtec lassen sich einfach manövrieren. Diese Gartengeräte sind eine gute Alternative zu den Elektro- und Benzin-Rasenmähern. Die kabel-losen Modelle mit der Lithium-Akku-Technologie eignen sich eher für kleine Rasenflächen. Sie überzeugen ihre Nutzer mit einer geringen Lautstärke und mit einer praktischen Schnitthöhenein-stellung.

Akkubetriebene Rasenmäher eignen sich sehr gut für dicht besiedelte Wohngebiete. Sie können in verwinkelten Gärten mit Büschen und Sträuchern ihre Stärken aufzeigen, denn du musst kein Kabel hinter dir herziehen. Leistungsstarke Gleichstrommotoren sorgen für hohe Umdrehungen der Schnittblätter. Daher erzielst du mit den Mähern einen sehr sauberen Grasschnitt. Anzumerken gilt es außerdem, dass die bürstenlosen Motoren wartungsfrei sind. Die modernen Lithium-Ionen-Akkus haben eine lange Betriebsdauer und sie lassen sich in kurzer Zeit wieder aufladen. Trotzdem musst du auch diese Akkus ab und zu wechseln.

Über Fuxtec

Die Gartengeräte der Fuxtec GmbH werden weltweit vertrieben. Das Hauptquartier des Unternehmens liegt in Deutschland in der Kappstraße 69, 71083 Herrenberg-Gültstein. Die Produkte des Herstellers sind gut durchdacht. Daher werden sie den hohen Ansprüchen von kritischen Nutzern gerecht. Die Produkte von Fuxtec erhalten von der unabhängigen Fachpresse immer wieder Bestnoten.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mio. €)

Zu den Fabrikaten des Anbieters gehören neben Rasenmähern, Mähroboter, Mulchmäher, Vertikutierer, Streuwagen, Heckenscheren, Kettensägen, Laubsauger und Laubbläser sowie Äxte, Motorhacken und Erdbohrer, um nur einige der Erzeugnisse aufzuzeigen. Auch Kehrmaschinen, Schneefräsen und Schneeräumer, Wippkreissägen und Holzspalter werden von Fuxtec vertrieben. Fuxtec hat eine eigene Werkstatt in Deutschland. Dort werden die Geräte zügig repariert. Anzuführen gilt es außerdem, dass Ersatzteile und Zubehör für die Geräte langfristig zur Verfügung stehen.

German Gartenpower!
Fuxtec

Fehler beim Rasenmähen

Ein optimaler Rasenmäher und sorgfältiges, regelmäßiges Mähen führen zu einem schönen gepflegten Rasen. Eine schöne Grasdichte und Halme im satten Grün sind der Traum eines jeden Gartenbesitzers. Allerdings kommt es nicht selten zu Fehlern beim Rasenmähen. Häufig wird der Rasen zu kurz gemäht. Dabei braucht das Gras eine bestimmte Mindesthöhe. Andernfalls könnten sich schnell kahle Stellen bilden. Dort wird sich das Unkraut breit machen. Du solltest daher den Rasen nie mehr als bis zu 2 oder 2,5 cm Länge kürzen.

Der erste Schnitt wird erst im April gemacht. Selbst, wenn die Grashalme nach dem Urlaub etwas länger sind, darf der Rasenschnitt nicht zu kurz ausfallen. Bei einem Sport-rasen sind z. B. 4 bis 5 cm optimal. In den Monaten Mai und Juni wachsen die Grashalme besonders schnell, daher solltest du den Mäher einmal in der Woche aus der Garage holen. Nach dem ersten Mähen im Frühjahr musst du das Gras auch düngen. Danach werden dem Rasen alle vier bis sechs Wochen Nährstoffe zugeführt. Außerdem hält eine ausreichende Bewässerung die Grasnarbe stabil.

FAQ

Ja, sowohl Ersatzteile als auch Zubehör für die Fuxtec Geräte stehen den Kunden langfristig zur Verfügung.

Der Hersteller empfiehlt, die Farbe des Öls vor jedem Start eines Benzin-Rasen-mähers zu überprüfen. Ist es zu dunkel, muss es gewechselt werden. Bei einem neuen Benziner sollte das Öl bereits nach fünf Betriebsstunden gewechselt werden.

Der Vergaser wird zuerst gereinigt. Dann wird das Gerät gestartet. Die Einstell-schraube des Vergasers ist mit einer Feder ausgestattet. Diese kannst du mithilfe eines Schraubenziehers drehen. Wenn du sie weiter hineindrehst, wird die Drehzahl des Motors erhöht. Es gibt noch eine weitere Schraube, damit lässt sich der Kraft-stoffverbrauch bestimmen, indem du sie weiter raus- oder reinschraubst.

Andere Gärtner interessierten sich auch für...

Gerade an den warmen und schönen Tagen im Sommer verspricht der eigene Garten die optimale Erholung. Hier kannst du den Stress des Alltags hinter dir lassen und neue Kraft für di...
Wolfgang FassbinderWolfgang Fassbinder

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =