Ein schön gepflegter Garten hat einen sehr großen Einfluss auf das Erscheinungsbild eines Grundstückes. Doch damit der dieser wie gewünschte aussieht, ist sehr viel Arbeit erforderlich.

So müssen Sie unter anderem die Blumen pflegen, gießen und den Rasen mähen. Letzteres ist allerdings nur auf freien Flächen möglich. Wollen Sie zum Beispiel Gras oder Unkraut an Wegesrändern, um die Obstbäume herum oder auch auf unebenen Untergründen schneiden, kommt ein normaler Rasenmäher schnell an seine Grenze. Um dennoch für einen gepflegten Garten zu sorgen, können Sie eine Fuxtec Motorsense verwenden.

Denn mit einem solchen Gerät bekommen Sie unter anderem auch den Wildwuchs in Ihrer grünen Wohlfühl-Oase in den Griff. Im Handel gibt es für jeden Zweck die passende Fuxtec Motorsense. Darüber hinaus können Sie bei dem Hersteller auch viele nützliche Zubehör-Teile erwerben, die die Arbeit noch weiter erleichtert. Unten werden drei Fuxtec Motorsensen genauer vorgestellt. Zudem wird darauf eingegangen, wofür diese Gerät überhaupt verwendet werden können und welche unterschiedlichen Arten es gibt.

Top 3 Fuxtec Motorsensen

Fuxtec Motorsense Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell Fuxtec FX-PS152 Fuxtec FX-MS152 Fuxtec FX-MT152
Hersteller Fuxtec Fuxtec Fuxtec
Ergebnis
Testsieger
Fuxtec FX-PS152
1,4
Fuxtec Motorsense Test
(01/2021)
Preis-Tipp
Fuxtec FX-MS152
1,5
Fuxtec Motorsense Test
(01/2021)
3. Platz
Fuxtec FX-MT152
1,7
Fuxtec Motorsense Test
(01/2021)
Kundenbewertung
Leistung
2200 Watt
2200 Watt
2200 Watt
Antrieb
Benzin
Benzin
Benzin
Fadenstärke
2,5 mm
Schnittbreite
44 cm
26 mm
40 cm
Gewicht
7,5 kg
4,9 kg
7,2 kg
Tragegurt
done
done
done
Handgriff
done
done
done
Fadenspule
done
done
done
Schutzbrille
clear
clear
clear
Vorteile
  • Kraftvoller Motor
  • Tragegurt
  • Geräuscharm
  • Handhabung
  • Leistung
  • Gute Leistung des 2-Takters
  • Gut zu handhaben
  • Griff für Arbeiten oberhalb der Kopfhöhe
Nachteile
  • Lautstärke
  • Der Körpergurt ist eher für große Leute
  • Hohes Gewicht
Fazit
format_quoteBenzin Motorsense mit 3PS
format_quoteGute Motorleistung!
format_quoteEin umfangreiches Paket zum fairen Preis
Angebote

1. Fuxtec FX-PS152

Eine hochwertige Antivibrationseinheit reduziert aufkommende Vibartionen merklich.

Diese Fuxtec Motorsense arbeitet mit einem Benzin-Gemisch in einem Verhältnis von 1:40. Darüber hinaus verfügt sie über eine sehr praktische und hochwertige Antivibrationseinheit, die die bei der Arbeit im Griff aufkommenden Vibrationen abmildert. Sehr praktisch ist, dass Sie das Gerät ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen können. Das 3-Zahn-Messer sorgt gemeinsam mit dem stabilen Doppelfadenkopf mit Tippautomatik für sehr gute Ergebnisse. Darüber hinaus befindet sich im Lieferumfang unter anderem auch ein sehr hochwertiger Tragegurt. Dieser nimmt die Last auf, sodass Sie das Gerät nicht während der Arbeit komplett selber halten müssen.

Die Zylinder wie auch der Kolben wurden neu konstruiert, wodurch der Verschleiß verzögert wird. Dadurch können Sie das Gerät länger verwenden und müssen es nicht so schnell gegen ein Neues austauschen. Der sogenannte Easy Starter sorgt dafür, dass das Gerät vergleichsweise schnell startet und daher auch in kürzester Zeit einsatzbereit ist. Somit gehört ein anstrengendes, kraftraubendes und teilweise auch zeitraubendes Reißen der Starterschnur der Vergangenheit an.

Stattdessen müssen Sie nur langsam an dieser Ziehen, um die innenliegende Feder auf Spannung zu bringen. Dadurch springt der Motor der Fuxtec Motorsense fast schon von alleine an. Darüber hinaus hat der Hersteller auch die Antriebswelle sehr stark überarbeitet und setzt nun auf eine 9-Zahnwelle, die sehr haltbar ist. Die Profisense aus dem Hause Fuxtec punktet mit einer hervorragenden Durchzugskraft sowie mit einem vergleichsweise hohen Drehmoment.

Wenn Sie das passende Schneidwerkzeug verwenden, können Sie mit ihr auch verholztes Buschwerk und sogar auch dünne Bäume schneiden. Sehr praktisch ist, dass Sie den Fadenkopf bei diesem Multitalent austauschen können. Dadurch haben Sie für jede Ausputzarbeit den passenden Aufsatz zur Hand, um Bäume, Wege und Treppen von Unkraut zu befreien.

  • Benzin Motorsense mit 3PS und 52ccm³ Hubraum. Profisense mit 1:40 Benzinmischung. Freischneider mit mehrfach starrgelagerter 9-Zahn Antriebswelle sowie kontaktloser und wartungsfreier Zündung (CDI).
  • 2in1 – Inklusive 3-Zahn Messer und Doppelfadenkopf mit Tippautomatik. Hochwertige Nylonspule zum Nachfüllen ohne Öffnen des Gehäuses.
  • Antivibrationseinrichtung zur Entkopplung der Vibration vom Handgriff für ein angenehmes und schonendes Arbeiten. Werkzeuglose Einstellmöglichkeit des Zweihandgriffes für mehr Komfort.
  • EASY STARTER – einfaches uns bequemes Starten des Motors mit der Starterschnur. Werkzeugloser Zugang zu Luftfilter und Vergaser.
  • Inklusive gepolstertem Profi-Komfort Tragegurt für ein Rückenschonendes Arbeiten. Stufenloser Geschwindigkeitsregler und Notstop-Schalter für mehr Sicherheit.
Preis: ca. 160 €

2. Fuxtec FX-MS152

Die FX-MS152 ist ein echtes Multitalent, welches für viele verschiedene Ausputzarbeiten eingesetzt werden kann.

Die FX-MS152 ist ein echtes Multitalent und zugleich auch der Nachfolger der mehrfach prämierten MT2in1, die ebenfalls aus dem Hause Fuxtec stammt. Somit tritt sie in durchaus große Fußstapfen, die sie aber durchaus ausfüllen kann. Die Fuxtec Motorsense bringt alles mit, um alle Mäharbeiten sehr effektiv zu erledigen.

Die Zylinder und der Motor wurden neu konstruiert, wodurch der Motor länger hält. Wie bei vielen anderen Fuxtec Motorsensen ist auch bei diesem Modell ein sogenannter Easy Starter mit an Bord. Dieses Feature sorgt dafür, dass der Motor sehr schnell anspringt und innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit ist. Sie müssen hierfür nicht immer wieder das Starterkabel ziehen, was eine sehr anstrengende Angelegenheit sein kann.

Mit an Bord ist auch ein hochwertiger und bequemer Zweihandgriff, der eine natürliche Sensenbewegung ermöglicht. Darüber hinaus mähen Sie mit diesem Gerät alle Flächen sehr ergonomisch. Das Gerät punktet mit einer hervorragenden Durchzugskraft und einem guten Drehmoment. Dadurch eignet sich die Motorsense aus dem Hause Fuxtec auch zum Mähen größerer Grünflächen und zum Entfernen von dichtem Unkraut. Darüber hinaus können Sie mit der FX-MS152 auch hölzerne und sehr dichte Büsche und sogar auch dünne Bäume schneiden.

Sie können den Doppelfadenkopf austauschen, um den Fuxtec Rasentrimmer für viele unterschiedliche Ausputzarbeiten einzusetzen, wie zum Beispiel um Bäume herum, an Wegen oder auch an Treppen.

  • Benzin Motorsense als 2in1 Multitool mit 52ccm³ Hubraum und 3PS. 2-Takt Rasentrimmer luftgekühlt. Benzin Gemisch: 1:40.
  • Freischneider mit 3-Zahl Messer und Doppelfadenkopf mit Tippautomatik. Einfaches auswechseln der Aufsätze. Kombinierbar mit alles FUXTEC Aufsätzen, wie Heckenschere, Hochentaster (nicht enthalten).
  • Easy Starter – einfaches und sicheres Bedienen der Starterschnur. Inklusive Profi-Tragegurt für den rückenschonenden Einsatz im Garten.
  • Trimmer mit mehrfach starr gelagerter 9-Zahn Antriebswelle. Kontaktlose und wartungsfreie Zündung (CDI).
  • Werkzeugloser Wartungszugang zu Luftfilter und Vergaser. Mit Notstop-Schalter für mehr Sicherheit. Stufenloser Geschwindigkeitsregler für ein sicheres und effizientes Arbeiten.
Preis: ca. 130 €

3. Fuxtec FX-MT152

Die FX-MT152 ist Motorsense, Rasentrimmer, Langastschneider und Heckenschere in einem Gerät vereint.

Dieses Gerät aus dem Hause Fuxtec ist ein wahres Multitalent. Denn es kann als Motorsense, Rasentrimmer, Langastschneider und auch als Heckenschere eingesetzt werden. Tauschen Sie schnell und einfach den Aufsatz und schon haben Sie in ganz anderes Gartengerät vor sich. Mit der Motorsense von Fuxtec können Sie unter anderem Äste entfernen, Rasenkanten trimmen und Hecken schneiden.

Mit an Bord ist ein praktischer und innovativer Rundumgriff, der alle Arbeiten unter engen Platzverhältnissen erleichtert. Zudem kann das Gerät da sehr praktisch sein, wo ein normaler Rasenmäher an seine Grenzen kommt. Darüber hinaus wurde die FX-MT152 von Fuxtec auch vom TÜV geprüft und hat im Anschluss das sogenannte GS-Zeichen erhalten. Dieses steht für geprüfte Sicherheit und zeigt Ihnen, dass es sich um ein sicheres Produkt handelt.

  • 3,0PS mit 52ccm³ Hubraum – 2-Takt luftgekühlt, Benzin Gemisch 1:40
  • Inklusive Heckenscheren- und Hochentasteraufsatz, doppelfadenkopf mit Tippautomatik und 3-Zahn Messer
  • 3-Zahn Messer und Doppelfadenkopf mit Tippautomatik
  • Easy Starter bereits enthalten, stufenloser Geschwindigkeitsregler
  • Mehrfach starr gelagerte 9-Zahn Antriebswelle, kontaktlose, wartungsfreie Zündung (CDI)

Wozu benötige ich eine Motorsense?

Motorsensen sind sehr vielseitig einsetzbare Gartengeräte. Sie erleichtern vielen Arbeiten und sind echte Allzweckwaffen. Unter anderem kann ein Trimmer Orte im Garten erreichen, die mit einem normalen Rasenmäher nur sehr schwer oder sogar gar nicht zugänglich sind. Somit stellt er eine praktische Ergänzung dar und sollte daher in keinem Geräteschuppen fehlen.

Unterschiede zwischen Motorsense, Rasentrimmer und Freischneider

Motorsenen, Rasentrimmer und auch sogenannte Freischneider funktionieren alle ziemlich ähnlich. Daher unterscheiden sie sich nur in kleinen Details voneinander. Alle drei Geräte verfügen über einen Motor, der ein Schneidwerkzeug zum Rotieren bringt. Letzteres kann zum Beispiel ein Faden oder auch ein Messer sein. Das Schneidwerkzeug schneidet das jeweilige Mähgut im sogenannten Freischnittverfahren ohne Gegenschneide.

Der Rasentrimmer: praktische Motorsense für alle Hobbygärten

Rasentrimmer haben von den drei erwähnten Geräten in der Regel die geringste Leistung. Dennoch können auch diese Geräte für viele Arbeiten im Garten sehr praktisch ein. Ein Trimmer kann mit Strom, Akku oder auch mit Benzin betrieben werden. Alle drei Varianten haben einige Vorteile aber auch einige Nachteile. Somit müssen Sie hierbei individuell entscheiden, welche Ausführung Ihnen am ehesten zusagt.

Mit einem Trimmer können Sie sehr präzise arbeiten und unter anderem auch Rasenkanten schneiden.

Zudem kann er dann sehr hilfreich sein, wenn Bereiche gekürzt werden müssen, die mit einem normalen Rasenmäher nur schwer oder gar nicht erreicht werden können.

Die Motorsense: Kraftpaket gegen dichtes Gestrüpp und dünne Äste

Wenn Sie sehr langes Gras oder auch dichtes Unkraut kürzen wollen, sollten Sie stattdessen zu einer richtigen Motorsense greifen. Auch diese können auf unterschiedliche Weisen betrieben werden, wobei allerdings zumeist ein Benzinmotor zum Einsatz kommt. Denn dieser ist sehr leistungsstark und kann zum Beispiel auch dickere Äste oder hartnäckiges Gestrüpp schneiden.

Der Freischneider: die stärkste Variante

Diese Modelle haben am meisten Leistung und können daher auch für professionelle Schnittarbeiten eingesetzt werden. Der Freischneider ist in der Lage dicke Äste und dichtes Gestrüpp zu kürzen. Daher sollte ein solches Gerät auch in jedem Geräteschuppen eines Garten-Landschaftsgärtners vorhanden sein. Denn der Freischneider kommt unter anderem dann zum Einsatz, wenn der Trimmer beziehungsweise die Motorsense an Grenzen stößt.

Motorsense Arten

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Motorsense von Fuxtec Sie wählen, sollten Sie sich die folgenden Abschnitte aufmerksam durchlesen. Denn in diesen werden die verschiedenen Ausführungen genauer vorgestellt. Darüber hinaus wird auch beschrieben, welche Vorteile und Nachteile diese haben.

Benzin-Motorsense

Wenn Sie sich eine Motorsense mit möglichst viel Leistung wünschen, ist diese Ausführung die richtige Wahl. Denn diese wird entweder mit einem Zwei- oder Viertaktmotor angetrieben, der ihr die nötige Power liefert. Benzin-Motorsensen sind in der Lage, wenn Sie über das passende Schneidewerkzeug verfügen, nahezu jedes Hindernis in einem Garten zu beseitigen. Beachten Sie aber, dass diese Geräte recht laut und zudem auch schwer sind. Zudem brauchen Sie auch immer Benzin, wenn Sie mit einer solchen Motorsense arbeiten wollen. Vorteilhaft ist hingegen, dass diese komplett ohne Kabel auskommt. Dadurch können Sie sehr flexibel mit dem Gerät arbeiten.

Elektro-Motorsense

Die Elektro-Motorsense ist eine umweltschonende und zugleich auch leise Alternative zu den Benzinern. Darüber hinaus wiegt sie auch deutlich weniger, wodurch sich die Arbeit als deutlich angenehmer gestaltet. Inbesondere dann, wenn diese über mehrere Stunden andauert. Nachteil ist dagegen die zumeist etwas geringere Leistung als bei der Benzin-Variante. Zudem brauchen Sie immer eine Steckdose, wenn Sie mit einem solchen Gerät arbeiten wollen. Etwas störend kann auch das Kabel sein, dass Sie immer mit sich führen müssen. Wenn Sie dabei unachtsam sind, kann es passieren, dass sie es durchtrennen.

Akku-Motorsense

Das Problem mit dem Kabel gibt es bei Akku-Motorsensen nicht. Denn diese Geräte kommen komplett ohne ein solches aus. Zudem arbeiten sie sehr leise und sind vergleichsweise leicht. Dafür müssen Sie in Sachen Leistung einige Abstriche machen. Für Hobby-Gärtner ist diese zumeist aber ausreichend.

Fuxtec – Wer steckt dahinter?

Die Fuxtec GmbH ist der Preis-Leistungs-Sieger in Sachen Motorsensen. Denn die einzelnen Geräte sind sowohl recht stark und zum anderen auch sehr preiswert. Der Hersteller verkauft seine Produkte ohne Zwischenhändler und stattdessen direkt an den Kunden. Zudem achtet er bei der Herstellung darauf, alle Kosten zu vermeiden, die für Sie als Verbraucher keinen Vorteil bieten. Dazu gehört auch, dass der Hersteller keine kostenintensive TV Werbungen schaltet und auch keine Reklameflyer verteilt. Das dadurch eingesparte Geld investiert er stattdessen in die Qualität der Produkte.

In der unabhängigen Fachpresse werden diese fast immer durchweg mit Bestnoten bewertet. Wenn Sie Fragen zu den Produkten oder auch zu der Verwendung der Fuxtec Motorsensen haben, können Sie direkt bei dem Hersteller bei E-Mail nachfragen. Alle Einsendungen werden direkt beantwortet, damit alle Kunden den bestmöglichen Service erhalten. Zudem können Sie auch direkt beim Hersteller unterschiedlichstes Zubehör bestellen, das die Arbeit erleichtern kann.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.