Immer häufiger lassen Hausbesitzer ihren Rasen von einem autonomen Mähroboter mähen. Während du gemütlich auf deiner Terrasse sitzt und die Sonne genießt, dreht dein Mähroboter von Yard Force unermüdlich seine Runden.

Das lästige Rasenmähen mit einem herkömmlichen Rasenmäher bleibt dir somit erspart. Die orange-grauen Mähroboter von Yard Force sind hier eine gute Alternative gegenüber anderen Markenherstellern. Wenn du dich für einen solchen Mähroboter interessierst, dann solltest du unseren Yard Force Mähroboter Test lesen. Vielleicht ist hier ein Modell für dich dabei, welches zu einer Kaufentscheidung führt.

Yard Force Mähroboter Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Yard Force LUV 600Ri Yard Force COMPACT 400Ri Yard Force SA600H
Hersteller Yard Force Yard Force Yard Force
Ergebnis
Testsieger
Yard Force LUV 600Ri
1,2
Yard Force Mähroboter Test
(05/2021)
2. Platz
Yard Force COMPACT 400Ri
1,3
Yard Force Mähroboter Test
(05/2021)
3. Platz
Yard Force SA600H
1,4
Yard Force Mähroboter Test
(05/2021)
Kundenbewertung
Schnittbreite
18 cm
16 cm
18 cm
Schnitthöhe
2 - 6 cm
2 - 5,5 cm
2 - 6 cm
Betriebsdauer
80 min
80 min
60 min
Ladezeit
60 min
100 min
60 min
Lautstärke
67 dB
k. A.
67 dB
Maße
57 x 40 x 28,2 cm
44 x 38,4 x 20,6 cm
69 x 53 x 34 cm
Gewicht
8,5 kg
7,4 kg
8,5 kg
Ladestandsanzeige
clear
clear
done
Vorteile
  • Einfache Installation
  • iRadar Ultraschallsensor
  • Kipp-, Hebe-, Regen-, Hindernissensor
  • Diebstahlschutz
  • Steigungen bis 40 %
  • App-Steuerung
  • Kantenschnitt-Funktion
  • iRadar Ultraschallsensor
  • Schnelle Einrichtung
  • Einfache Bedienung
  • App-Steuerung
  • Bürstenloser Motor
  • Wetterfest
  • Hebe-, Kipp-, Regensensor
  • Diebstahlschutz
  • Touch-Display
  • App-Steuerung
  • Steigungen bis 40 %
Nachteile
  • Schneidet Kanten unregelmäßig
  • Kein PIN-Code / Diebstahlschutz
  • Vergleichsweise kurze Betriebsdauer
Fazit
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quotePerfekt für kleinere Rasenflächen
format_quoteKlein, aber oho!
Angebote

Top 3 Yard Force Mähroboter

1. Yard Force LUV 600Ri

Beim Modell LUV 600Ri handelt es sich um einen stylischen Mähroboter mit den Maßen von 57 x 40 x 28,2 cm (L x B x H) und einem Gewicht von 8,5 kg. Dieser Mähroboter von Yard Force ist für Rasenflächen bis 600 m² konzipiert. Wie auch bei vielen anderen Modellen benötigst du hier den mitgelieferten Begrenzungsdraht, mit dem du die zu mähende Fläche abgrenzen kannst. Im Lieferumfang sind zudem auch die benötigten Befestigungsstifte für den Draht enthalten.

Der LUV 600Ri ist akkubetrieben und benötigt einen leistungsstarken 28 Volt, 2.0 Ah Lithium-Ionen-Akku. Dieser wird vom japanischen Hersteller Samsung geliefert. Der Mäh-roboter besitzt eine Schnittbreite von 180 mm. Ebenso kannst du hier die Schnitthöhe zwischen 20 und 60 mm in 5 Stufen einstellen. Unabhängig von dem Begrenzungsdraht besitzt der Mäher aktive iRadar Ultraschallsensoren, welche Hindernisse im Mähbereich in einem Umkreis von 20 bis 60 cm erkennen können.

Zusätzlichen Schutz bieten die Kollisions- und Neigungssensoren, wobei der Motor sofort ausgeschaltet wird. Ein Highlight ist die Rasenkantenschneidfunktion. Somit wird ein Nachbearbeiten mit dem Rasentrimmer überflüssig. Sobald die Akkuleistung nach-lässt, fährt der Yard Force Mähroboter LUV 600Ri automatisch wieder zu seiner Lade-station. Interessant ist, dass dieser Mähroboter über eine WLAN-Konnektivität verfügt. Du kannst ihn auf einfache Weise per Smartphone-App programmieren. Ebenso kannst du aber auch über das auf dem Gehäuse befindliche Tipptasten-Bedienfeld entsprechende Eingaben vornehmen.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass der Yard Force LUV 600Ri Rasenroboter über einen integrierten Regensensor verfügt. Bei einsetzendem Regen fährt der Mäher automatisch wieder zu seiner schützenden Ladestation zurück. Die Mähzeit pro Akkuladung liegt bei rund 80 Minuten, die Ladezeit bei etwa 60 Minuten. Dieser Mähroboter schafft mit seinen grobstolligen Reifen eine Steigung bis 40 %.

Wie urteilen die Kunden über den Yard Force Mähroboter LUV 600Ri?

Etliche Kunden haben den Yard Force Mähroboter LUV 600Ri gut bewertet. Schon auf den ersten Blick macht dieser Mähroboter einen sehr zuverlässigen Eindruck, ist aber auf der anderen Seite sehr klein und kompakt gehalten. Zu Beginn muss der Begrenzungsdraht etwas aufwändig verlegt werden. In einigen Fällen hat der Mähroboter den Draht über-fahren und durchgeschnitten. Ebenso muss auch die Ladestation richtig aufgebaut sein. Der Yard Force LUV 600Ri muss aus dieser etwa 2 m geradeaus herausfahren können. Nicht immer ist dies im Garten möglich. Alles in allem kann der LUV 600Ri sehr gut als Alternative zu anderen Marken-Mährobotern angesehen werden.

Fazit

Der Yard Force Mähroboter LUV 600Ri bietet alle wichtigen Funktionen, damit du eine Rasenfläche bis etwa 600 m² zuverlässig mähen lassen kannst. Neben zahlreichen Sicherheitsfunktionen und einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku kann sich auch die Schnittleistung sehen lassen. Dieser Mähroboter hat zahlreiche positive Kunden-rezensionen erhalten. Du kannst dieses Modell zurzeit zu einem Preis von rund 542 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung für diesen Mähroboter wird ausgesprochen.

Lieferumfang

  • Samsung Lithium-Ionen-Zellen mit leistungsstarken 28 V Akku, 2, 0 Ah, Schnittbreite: 180 mm, Schnitthöhe: 20 mm - 60 mm (5 Stufen)
  • Doppelt geschützt: iRadar Ultraschallsensor Aktive Sicherheitsfunktion zur Erkennung von Hindernissen in einem Abstand von 20-60 cm, um Kollisionen zu vermeiden; Neigungssensor und Kolisonssensor für zusätzlichen Schutz.
  • Kantenschneidefunktion, um den Garten sauber und ordentlich zu halten; bürstenloser Motor, um eine leise und kraftvolle Schnittleistung zu ermöglichen.
  • Einfache Bedienung über Smartphone-App und schnelle Installation. In wenigen Schritten ist der Yard Force LUV 600Ri in Ihrem Garten einsatzbereit.
  • Inhalt der Verpackung: 1x Robotermäher/ 1x Ladestation/ 120 m Begrenzungskabel/ 150 Stück. Befestigungsnägel/ 9 m Netzkabel/ 6 Stk. Ersatzmesser/ 3 Stück Ersatzschrauben/ 3 Stück Kabelsteckverbinder/ Abstandhalter Lineal/ Bedienungsanleitung

2. Yard Force COMPACT 400Ri

Beim COMPACT 400Ri handelt es sich ebenfalls um einen Mähroboter von Yard Force in orange-schwarzer Aufmachung. Dieses selbstfahrende Modell ist für Rasenflächen bis 400 m² konzipiert. Der rund 7,4 kg leichte Rasenroboter besitzt die Abmessungen von 44 x 38,4 x 20,6 cm (L x B x H). Die Schnittbreite ist mit 160 mm angegeben. Von daher kommt dieser Mähroboter auch in sehr engen Korridoren gut zurecht.

Der COMPACT 400Ri benötigt wieder einen Begrenzungsdraht sowie eine daran ange-schlossene Ladestation. Seinen Strom bekommt der Mähroboter über einen Samsung Lithium-Ionen-Akku mit 28 Volt und 2,0 Ah Kapazität. Die Schnitthöhe kannst du bei dem Modell in 3 Stufen zwischen 20 und 55 mm einstellen. Für einen sauberen Rasenschnitt sorgt der vorne am Mähroboter befindliche Graskamm.

Neben dem bewährten iRadar Ultraschallsensor ist der Mähroboter COMPACT 400Ri auch mit weiteren Sicherheitssensoren ausgestattet. Die Bedienung erfolgt entweder über das im Gehäuse integrierte Bedienfeld oder per Smartphone-App. Hierzu baut der Yard Force Mähroboter eine WLAN-Verbindung auf. Die Betriebszeit liegt bei 80 Minuten, die Ladezeit bei rund 100 Minuten. Dieser Mähroboter schafft eine Steigung von 30 %.

Wie urteilen die Kunden über den Yard Force Mähroboter COMPACT 400Ri?

Der Yard Force COMPACT 400Ri hat etliche gute Kundenrezensionen erhalten. Gelobt wurden die solide Verarbeitungsqualität und die gute Schnittleistung. Dank des Gras-kamms wird der Rasen vor dem Mähen aufgerichtet und somit immer auf die richtige Länge gebracht. Die Laufleistung ist ausreichend dimensioniert, obwohl die Ladezeit etwas lang dauert. Angemerkt haben einige Kunden, dass der COMPACT 400Ri nicht mit jedem Boden gut zurechtkommt. Andere Kunden haben positiv angemerkt, dass durch die geringe Gerätebreite der Mähroboter auch an schwer zugänglichen Stellen zuverlässig mähen kann.

Fazit

Der COMPACT 400Ri ist ein recht kleiner, aber funktioneller Mähroboter, der mit allem benötigten Zubehör ausgeliefert wird. Dieses Modell kann über WLAN per Smartphone-App programmiert werden. Eine Vielzahl an Sensoren sorgt hier für höchste Sicherheit. Dieses Modell ist auch in der Lage, Rasenkanten zuverlässig zu schneiden. Dieser Yard Force Mähroboter wird zurzeit zu einem Preis von rund 476 Euro angeboten. Für diesen verhältnismäßig günstigen Preis erhältst du ein zuverlässiges Markengerät, welches zum Kauf uneingeschränkt weiterempfohlen werden kann.

Lieferumfang

  • Samsung Lithium-Ionen-Zellen mit leistungsstarken 28 V Akku, 2, 0 Ah, Schnittbreite: 160 mm, Schnitthöhe: 20 mm - 50 mm (3 Stufen)
  • Doppelt geschützt: iRadar Ultraschallsensor Aktive Sicherheitsfunktion zur Erkennung von Hindernissen in einem Abstand von 20-60 cm, um Kollisionen zu vermeiden; Neigungssensor und Kolisonssensor für zusätzlichen Schutz.
  • Kantenschneidefunktion, um den Garten sauber und ordentlich zu halten; bürstenloser Motor, um eine leise und kraftvolle Schnittleistung zu ermöglichen.
  • Einfache Bedienung über Smartphone-App und schnelle Installation. In wenigen Schritten ist der Yard Force COMPACT 400Ri in Ihrem Garten einsatzbereit.
  • Inhalt der Verpackung: 1x Robotermäher/ 1x Ladestation/ 100 m Begrenzungskabel/ 120 Stück. Befestigungsnägel/ 9 m Netzkabel/ 3 Stk. Ersatzmesser/ 3 Stück Ersatzschrauben/ 3 Stück Kabelsteckverbinder/ Abstandhalter Lineal/ Bedienungsanleitung

3. Yard Force SA600H

Die Yard Force Mähroboter ähneln sich alle ein wenig. Beim SA600H handelt es sich um einen Roboter, der für Rasenflächen bis 600 m² geeignet ist. Das 69 x 53 x 34 cm (L x B x H) große Modell bringt ein Gewicht von 8,5 kg auf die Waage. Auch dieser Mähroboter benötigt für den Betrieb einen Begrenzungsdraht, den du verlegen musst. Angetrieben wird der Mähroboter über einen kraftvollen Elektromotor, der einen Samsung 28 Volt, 2,0 Ah Lithium-Ionen-Akku verwendet. Damit kann er bis zu 60 Minuten mähen. Die Auflade-zeit beträgt ebenfalls rund 60 Minuten.

Dieser Mähroboter verfügt über eine Schnittbreite von 180 mm. Die Schnitthöhe kannst du zwischen 20 und 60 mm einstellen. In Bezug auf die Sicherheit verfügt der SA600H über Kipp- und Hebesensoren, die den Motor sofort ausschalten sowie über einen Regensensor, sodass der Mähroboter automatisch bei schlechtem Wetter seine Lade-station aufsucht. Dieses Modell schafft Steigungen bis 40 %

Die Bedienung und Programmierung erfolgt über das integrierte Touch-Display. Eine WLAN-Konnektivität und Smartphone-App-Nutzung ist hier leider nicht vorgesehen. Dennoch ist dieser Mähroboter eine ideale Hilfe.

Wie urteilen die Kunden über den Yard Force Mähroboter SA600H?

Durchschnittlich gute Kundenbewertungen hat der Yard Force Mähroboter SA600H erhalten. Kunden haben mitgeteilt, dass die Programmierung über das Touch-Display recht einfach ist. Dort kannst du für die ganze Woche einen individuellen Mähplan eingeben. Die Schnittleistung ist mit 180 mm Schnittbreite für einen Mähroboter recht gut. Recht aufwändig ist natürlich das erstmalige Verlegen des Begrenzungsdrahtes. Danach übernimmt der Roboter von alleine den Rasenschnitt. Eine App-Nutzung haben hier die wenigsten vermisst.

Fazit

Der Yard Force Mähroboter SA600H gehört zu den wenigen Modellen des Herstellers, die nicht mit einer App-Steuerung auskommen müssen. Dennoch bietet dir dieser Rasen-roboter viele tolle Funktionen und zeichnet sich durch ein sehr gutes Schnittergebnis aus. Du kannst dieses Modell momentan zu einem Preis von rund 480 Euro bestellen. Für diesen Mähroboter kann durchweg eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Lieferumfang

  • Mit zuverlässiger, leistungsstarker Mähleistung, Diebstahlschutz & praktischem Touch Display für eine einfache Bedienung ist der vollautomatische Mähroboter die ideale Wahl für jeden Garten
  • Arbeitstag und Zeitintervall sind individuell einstellbar - so passen sich die Arbeitszeiten den Bedürfnissen an & garantieren so stets einen gepflegten Rasen
  • Mit dem kraftvollen Li-Ionen Akku überwindet der Mäher Steigungen von bis zu 50% - bei bis zu 60 min. Arbeitszeit / Bei niedrigem Akkustand oder Regen fährt er selbstständig auf die Ladestation
  • Mit dem praktischen Mulchsystem werden die Spitzen der Grashalme kleingehäckselt & auf der Rasenoberfläche verteilt, so dass sie als Dünger liegenbleiben können / Schnitthöhe: 20-60mm (5 Stufen)
  • Lieferumfang: 1 x Mähroboter / 1 x Ladestation / 10m Netzkabel / 6 x Ersatzklinge (inkl. 3 Ersatzschrauben) / 120m Begrenzungsdraht (inkl. 150 Nägel) / 3 x Steckverbinder / 1 x Zementwiderstand Charging time (approx.): 70 Min.,Rechargeable battery life (approx.): 80 Min.
Preis: ca. 500 €

Vorteile eines Mähroboters

Ein Mähroboter erspart dir viel Zeit bei der Rasenpflege.

Ein Rasenroboter ist die ideale Lösung für all diejenigen, die zum Rasenmähen keine Zeit oder Lust haben. Durchaus ist das wöchent-liche Rasenmähen meist mit viel Arbeit verbunden. Hier kann dir ein autonom arbeitender Mähroboter diese lästige Arbeit abnehmen.

Die Mähzeit lässt sich individuell programmieren. Ein weiteres Problem beim Rasenmähen stellt das anfallende Schnittgut dar. Dieses muss über den Grasfangkorb eines herkömmlichen Rasenmähers separat entsorgt werden. Ein Mähroboter ist mit einem Mulch-Mähwerk versehen. Hier fallen die klein gehäckselten Mähreste zwischen die Grashalme und bilden einen natürlichen Dünger. Ein weiterer Vorteil ist natürlich das geringe Betriebsgeräusch. Andere Rasenmäher mit Motorantrieb sind wesentlich lauter.

Vorteile im Überblick

  • Selbstständiges Mähen
  • Spart Zeit und Mühe
  • Hohe Flexibilität und Energieeffizienz
  • Selbstständiges Aufladen bei niedrigem Akkustand
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Niedrige laufende Kosten
  • Deutlich leiser als herkömmliche Rasenmäher

Begrenzungskabel verlegen

Nach wenigen Wochen ist das Begrenzungskabel durch den natürlichen Grasbewuchs eingewachsen und unsichtbar.

Bekanntermaßen benötigen die meisten Mähroboter einen Begrenzungsdraht, damit sie die Grenzen der zu mähenden Fläche erkennen können. Über die Lade-station wird das Begrenzungskabel mit Strom versorgt. Das hierdurch entstehende Magnetfeld erkennt der Mähroboter und kann dann entsprechend hierauf reagieren. Grundsätzlich solltest du das Begrenzungskabel mithilfe der Haltestifte zunächst oberirdisch verlegen. Du musst hierfür keinen Graben ziehen und den Draht eingraben.

Zunächst musst du dein Grundstück ablaufen und überlegen, wo der Draht herlaufen soll. Plane hierbei auch alle möglichen Hindernisse mit ein.

Beachte, dass sich der Begrenzungsdraht keinesfalls kreuzen darf.

Von Wegen und anderen Abgrenzungen sollte das Kabel etwa 5 cm weit entfernt verlegt werden. Auf diese Weise kann der Mähroboter auch die Rasenkante sauber mähen.

Möchtest du zu einer Gartennebenfläche gelangen, dann musst du dazu einen schmalen Korridor erstellen. Hier musst du zu beiden Seiten ebenfalls den Begrenzungsdraht ver-legen, sodass dein Mäher zu dieser Stelle gelangen kann. Vor Mauern wird ein Abstand von 20 bis 35 cm empfohlen, sodass dein Mähroboter mit seinem Gehäuse nicht davor stoßen kann. Den Rasenstreifen an der Mauer musst du ggf. mit einem Trimmer kürzen. Achte darauf, dass sich innerhalb der Mähfläche keine metallischen Gegenstände, wie ein Stromkabel oder ähnliches befinden. Metallene Gartenmöbel bereiten in aller Regel kein Problem, da der Hindernissensor hierauf reagiert.

Infofilm: Yard Force Mähroboter Begrenzungsdraht Installation & Planung

Video abspielen

Glossar

Das Mähdeck oder der Mähkasten ist der Bereich unter einem Mähroboter, in welchem sich das Messer dreht.

Die meisten Mähroboter sind spritzwassergeschützt. Erkennbar ist dies an einer IP-Klasse mit einer zweistelligen Ziffer. Je höher diese Ziffer ist, umso besser ist dein Mähroboter vor Staub und Wasser geschützt.

Ein wichtiges Kaufkriterium stellt die Schnittbreite in mm oder cm dar. Je breiter ein Mähroboter mähen kann, umso effizienter lassen sich größere Flächen mähen. Mit einer kleinen Schnittbreite kommt dein Mäher aber besser durch Korridore und an schwer zugängliche Stellen heran.

Viele Mähroboter müssen über einen PIN-Code freigeschaltet werden. Dieser dient quasi als Diebstahlschutz. Bevor du weitere Einstellungen an dem Gerät vornehmen kannst, musst du diesen PIN-Code eingeben.

Über Yard Force

Über die Smartphone-App lässt sich ein Mähplan für die gesamte Woche festlegen.

Der britische Markenhersteller Yard Force gehört zu den weltweit führenden Anbietern von akku-, elektrisch- und benzinangetrieb-enen Gartenmaschinen. Neben Rasenmäher, Mähroboter, Trimmer, Heckenscheren, Sägen, Astsägen, Laubbläser und Vertikutierer gehören auch Hochdruckreiniger zum Produktsortiment.

Yard Force bietet seine Produkte zu einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. Auch wenn das Label hierzulande noch nicht allzu häufig vertreten ist, kannst du hier z. B. schon einen guten Mähroboter zu einem günstigen Preis bekommen.

FAQ

Die Yard Force Modelle verfügen über eine Mulch-Funktion. Hierbei werden meist nur die Spitzen der Grashalme geschnitten. Diese fallen dann zwischen die Halme und dienen dem Rasen als natürlicher Dünger.

Die Mähroboter verfügen über eine PIN-Code-Eingabe. Mit dieser Sperrfunktion lässt sich der Mähroboter erst in Betrieb nehmen, wenn der richtige PIN-Code eingegeben wurde. Bei falscher Eingabe ertönt ein Warnsignal. Sicherheitshalber wird der Motor bei der Eingabe sofort ausgeschaltet, damit Verletzungen durch das Messer vermieden werden.

Yard Force Modelle mähen nach dem Zufallsprinzip. Wenn der Mähroboter beispielsweise an ein Hindernis stößt, fährt er kurz zurück und ändert danach in einem zufälligen Winkel die Mährichtung.

Die Yard Force Mähroboter können zu jeder Tageszeit mähen. Einstellbar sind ein 4, 6, 8 und 10 Stundenbetrieb. Besonders einfach kannst du einen solchen Mäher über die Smartphone-App programmieren. Hierbei kannst du gleich einen gesamten Wochenplan festlegen.

Andere Gärtner interessierten sich auch für...

Rasenmäher-Roboter, die in der Lage sind, auch größere Flächen zu pflegen, beginnen in der Regel ab 500 Euro aufwärts. Mit dieser Investition ist auch der Wunsch verbunden, da...
Wolfgang FassbinderWolfgang Fassbinder

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =