Worx Mähroboter werden in beinahe allen Preisklassen angeboten. Bei Erzeugnissen der Linie „Worx“ handelt es sich um Rasen- und Gartengeräte. Zudem werden von der Marke der Positec Gruppe mit dem Hauptsitz in Charlotte (North Caroline), die verschiedensten Elektrogeräte für Profis und Heimwerker auf den Markt gebracht.

Bei einem Worx Mähroboter handelt es sich um einen automatischen Rasenmäher, der völlig unabhängig von seinen Nutzern auf der Rasenfläche herum fährt, um das Gras kurzzuhaltenDie Vorteile dieser Geräte sind laut Worx Mähroboter Test vielfältig. Du musst z. B. keinen Gärtner einstellen und zudem sind die praktischen Maschinen auch eine Augenweide, wenn sie tagsüber ihre Kreise durch den Garten ziehen. Worx Mäh-roboter, wie der Landroid z. B. passen sich zudem an den Zeitplan und an die Wünsche ihrer Besitzer an. Diese Geräte besitzen eine versetzte Klinge, dadurch kommen sie so nah wie möglich an den Rasenrand heran.

Worx Mähroboter Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell WORX Landroid M WR141E Worx Landroid SO500i Worx Landroid SG500i
Hersteller WORX WORX WORX
Ergebnis
Testsieger
WORX Landroid M WR141E
1,4
Worx Mähroboter Test
(01/2021)
2. Platz
Worx Landroid SO500i
1,5
Worx Mähroboter Test
(01/2021)
3. Platz
Worx Landroid SG500i
1,6
Worx Mähroboter Test
(01/2021)
Kundenbewertung
Schnittbreite
18 cm
18 cm
18 cm
Schnitthöhe
3 - 6 cm
2 - 6 cm
2 - 6 cm
Betriebsdauer
60 min
40 min
60 min
Ladezeit
90 min
90 min
90 min
Lautstärke
67 dB
68 dB
68 dB
Maße
55,8 x 40,4 x 20,5 cm
62 x 53 x 29 cm
62 x 53 x 29 cm
Gewicht
9 kg
8,9 kg
8,8 kg
Ladestandsanzeige
done
clear
clear
Vorteile
  • AIA-Technologie
  • Diebstahlschutz
  • Rasenkanten-Schnittfunktion
  • App-Steuerung
  • Powershare Akku
  • Anti-Collision-System
  • AIA-Technologie
  • Rasenkanten-Schnittfunktion
  • Regensensor
  • App-Steuerung
  • Kompakte Ladestation
  • AIA-Technologie
  • Rasenkanten-Schnittfunktion
  • App-Steuerung
  • Programmierbare Mähzeiten
  • Multi-Zonen
Nachteile
  • Zeigt Fehlercodes statt Meldungen, Handbuch notwendig
  • Geringe Laufzeit
  • Kein Display
  • Nur per Smartphone konfigurierbar
Fazit
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quoteEin wartungsarmer Mähroboter
format_quoteZuverlässiger Gartenhelfer
Angebote

Top 3 Worx Mähroboter

1. Worx Landroid M WR141E

Dieser Mähroboter von Worx ist für kleine Gartenflächen bis zu 500 m² ausgelegt. Er hält das Gras kurz und den Rasen gepflegt. Das Modell erreicht dank seiner Cut-to-Edge-Funktion auch die Rasenkanten und sorgt auf diese Weise für ein schönes Endergebnis. Einen besonderen Bonuspunkt verdient sich der Worx Mähroboter Landroid M WR141E für seine lange Akkulaufzeit von 60 Minuten. Anzuführen gilt es außerdem, dass der integrierte 20 Volt Akku zur Powershare-Serie gehört und deshalb mit anderen Worx-Geräteakkus getauscht werden kann.

Das Gerät kann nach externen Worx Mähroboter Test Erkenntnissen sogar an engen und komplexen Stellen mähen. Es verfügt über eine künstliche Intelligenz, daher kann der Roboter Entscheidungen treffen. Ist ein Begrenzungsdraht angebracht, wird sich der Worx Mähroboter Landroid M WR141E deinem Garten anpassen. Er schneidet das Gras auch auf unebenen Flächen, das Gerät überwindet dabei Steigungen bis zu 35 %. Eine Programmierung ist nicht unbedingt erforderlich. Du kannst den Mähroboter von Worx einfach mit WLAN verbinden, um ihn dann mit der App zu steuern. Das Gerät mit den Maßen von 55,8 x 40,4 x 20,5 cm ist mit einem 20 Volt Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Es bringt ein Gewicht von 9 kg auf die Waage.

Zusammen mit dem Mähroboter in der Farbe Orange erhältst du zudem ein Ladenetzteil, eine Ladestation, neun Messer und Schrauben sowie einen 130 Meter Begrenzungsdraht, 180 Heringe, einen Schraubenschlüssel und acht Nägel zur Befestigung der Ladestation.

Lieferumfang

  • Der Gartenroboter von WORX ist der fleißige Gartenhelfer für kleine Flächen bis 500 qm und sorgt stets für einen schönen, gepflegten Rasen - da werden selbst die Nachbarn neidisch
  • Geht bis an seine Grenzen: Dank der Cut to Edge Funktion kürzt der Mäher das Gras auch bis zum äußersten Rand des Gartens - für ein sauberes Endergebnis ohne erforderliche Nacharbeiten
  • Eine Akkulaufzeit von 60 Minuten ermöglicht dem Rasenmähroboter eine effiziente Rasenpflege / Als Teil der Powershare Serie kann der 20V Akku mit anderen Worx-Geräteakkus ausgetauscht werden
  • Lästiges Rasenmähen war gestern - der Rasenmäherroboter überwindet Steigungen von bis zu 35 Prozent sowie Ecken und Kanten mühelos und leise - ganz einfach mit dem WLAN verbinden und per App steuern
  • Lieferumfang: 1 x WORX WR141E Landroid Rasenroboter, 9 x Messer und Schrauben, 1 x 20V Li-Ionen Akku, 1 x Ladestation inkl. Netzteil und Befestigungsnägeln, 1 x 130 m Begrenzungsdraht inkl. 180 Heringe

2. Worx Landroid SO500i

Der automatisierte Worx Mähroboter Landroid SO500i ist ideal für kleinere Gärten bis zu 500 m². Zusammen mit der WLAN-Anbindung und einer Smartphone-App wird der Mäh-roboter zum praktischen Helfer im eigenen Garten. Er fährt dicht an der Rasenkante ent-lang und erspart dir dadurch das zeitintensive Nacharbeiten. Der Worx Mähroboter ist zudem mit der Artificial Intelligence Algorithm (AIA) Navigationstechnik ausgestattet. Dadurch kann er auch schwer zugängliche Rasenflächen erreichen.

Das Gerät stammt aus der Produktion des chinesischen Herstellers Positec Tool Corporation, mit Sitz in Suzhou und einem Hauptsitz in Charlotte Nordamerika. Es ist trotz des günstigen Preises sehr gut ausgestattet. Neben der WLAN-Funktion und der mobilen Bedienung kann dir der Roboter auch programmierbare Ladezeiten bieten. Des Weiteren verfügt der Worx Mähroboter über einen wartungsfreien 20 Volt Lithium-Ionen-Akku ohne Memory Effekt, bei dem es nur zu kurzen Ladezeiten von 1,5 Stunden kommt.

Der Mähroboter lässt sich einfach per Knopfdruck starten. Durch die vorwärts und rück-wärts rotierende Schneidplatte wird der Blattverschleiß minimiert. Dank der Mulch-Funktion lässt sich die Bodenfruchtbarkeit steigern. Das Gerät mit den Maßen von 62 x 53 x 29 cm wiegt 8,9 kg. Es kehrt bei einem niedrigen Ladestand selbstständig zur Lade-station zurück.

Der Worx Mähroboter Landroid SO500i wird dir zusammen mit dem Lithium-Akku, der Ladestation mit Netzteil, einem Verlängerungskabel, dem 130 Meter Begrenzungsdraht, 180 Heringen, neun Messern und sechs Nägeln nach Hause geliefert.

Lieferumfang

  • Einzigartige Rasenkanten Mähfunktion: Dank des seitlichen Mähwerks mäht der Landroid S dicht entlang der Rasenkante und erspart so zeitintensives Nachbearbeiten
  • Die Rasen-Mähroboter von Worx sind die einzigen mit AIA (Artificial Intelligence Algorithm) Navigationstechnik, die auch ein Mähen auf verwinkelten Rasen-Flächen ermöglicht - & das 30% schneller
  • Der wartungsfreie 20V Litium-Ionen Akku des Worx Rasenroboters hat ein niedriges Gewicht, eine hohe Kapazität, geringe Selbstentladung und keinerlei Memory-Effekt / Nur 1,5 Stunden Ladedauer
  • Das effiziente & abnutzungsarme 3-Klingen System schneidet die Halme sauber & gleichmäßig ab, ohne den Rasen unnötig zu strapazieren / Die Mulchfunktion steigert die Bodenfruchtbarkeit des Gartens
  • Lieferumfang: 1x Worx Landroid WR105SI mit Li-Ion Akku, 1x Ladestation mit Netzteil inkl. 10m Verlängerungskabel, 1x Begrenzungsdraht (130m), 180x Hering, 9x Messer, 6x Nagel
Preis unklar

3. Worx Landroid SG500i

Bei dem Worx Landroid SG500i handelt es sich um einen Mähroboter mit einer einzig-artigen Rasenkanten-Schnittfunktion. Das Gerät ist außerdem mit einem wartungsfreien 20 Volt Lithium-Ionen-Akku versehen. Mithilfe der Artificial Intelligence Algorithm (AIA) Navigationstechnik erreicht der Worx Mähroboter auch verwinkelte Ecken. Dieses Garten-gerät besitzt zudem ein effizientes und abnutzungsarmes 3-Klingen-System. Dank der vorhandenen Mulch-Funktion wird die Bodenfruchtbarkeit der Rasenfläche gesteigert. Alle Mähroboter von Worx sind mit 3-phasigen sensor- und bürstenlosen Motoren ausge-stattet. Diese Gleichstrommotoren sind effizient, leistungsstark und wartungsarm. Sie haben ihren Usern eine erstklassige Leistung bei der Geschwindigkeitsregelung zu bieten. Mit ihren Rädern können sie auch mit unebenen Grundstücken fertig werden.

Der Worx Mähroboter mit den Maßen 62 x 53 x 29 cm wiegt 8,8 kg. Sein erforderlicher Lithium-Ionen-Akku ist bereits im Lieferumfang enthalten. Das Modell mit der App-Programmierung und der Rasenkanten- und Mähfunktion in Orange/Grau hat dir eine Akkukapazität von 2.000 mAh und eine Schnittbreite von 18 cm zu bieten. Er ist imstande eine Steigung von 35 % zu meistern.

Zum umfangreichen Zubehör gehören neben dem Lithium-Ionen-Akku eine Ladestation inklusive Netzteil und Verlängerungskabel. Außerdem werden noch ein Begrenzungsdraht (130 Meter), 180 Heringe, neun Messer und sechs Nägel mitgeliefert.

Lieferumfang

  • Einzigartige Rasenkanten Mähfunktion: Dank des seitlichen Mähwerks mäht der Landroid S dicht entlang der Rasenkante und erspart so zeitintensives Nachbearbeiten
  • Die Rasen-Mähroboter von Worx sind die einzigen mit AIA (Artificial Intelligence Algorithm) Navigationstechnik, die auch ein Mähen auf verwinkelten Rasen-Flächen ermöglicht
  • Der wartungsfreie 20V Litium-Ionen Akku des Worx Rasenroboters hat ein niedriges Gewicht, eine hohe Kapazität, geringe Selbstentladung und keinerlei Memory-Effekt/ Nur 1, 5 Stunden Ladedauer
  • Das effiziente & abnutzungsarme 3-Klingen System schneidet die Halme sauber & gleichmäßig ab, ohne den Rasen unnötig zu strapazieren/ Die Mulchfunktion steigert die Bodenfruchtbarkeit des Gartens
  • Lieferumfang: 1x Worx Landroid WR103SI mit Li-Ion Akku, 1x Ladestation mit Netzteil inkl. 10m Verlängerungskabel, 1x Begrenzungsdraht (130m), 180x Hering, 9x Messer, 6x Nagel
Preis unklar

Landroid-App

Die Cut-to-Edge-Funktion des Landroid ermöglicht ein Mähen bis an den Rasenrand und reduziert die Notwendigkeit, mit einem Trimmer nachzuarbeiten.

Die intelligenten Rasenroboter „Landroid“ sorgen für saubere und exakt genähte Rasenflächen. Diese Hightech-Rasenroboter nutzen die neuesten Technologien. Sie programmieren sich selbst und sie sind sogar mittels Sprechbefehlen steuerbar. Mithilfe der Landroid-App trifft der Mähroboter alle möglichen Entscheidungen. Diese App informiert deinen Mähroboter von Worx darüber, wie lange täglich gemäht werden soll. Zudem kannst du damit festlegen, zu welcher Uhrzeit das Garten-gerät starten soll. Dabei solltest du ausschließen, dass in der Nacht gearbeitet wird. Denn dann wären nachtaktive Tiere, wie etwa Kröten und Igel, in Gefahr oder sie würden aufgescheucht.

Wie bereits angeführt, ist diese Landroid-App weit mehr als nur eine Fernbedienung. Sie kann z. B. verwendet werden, um die Rasenfläche zu vermessen. Zudem gewährt sie dir Informationen über die bereits geleistete Arbeit des Gartengerätes. Mit einem Blick auf dein Smartphone kannst du die Effizienz des Landroids überprüfen.

Über einen Gastmodus bietet die Landroid-App interessierten Kunden eine Test-Steuerung an.

Zusatzmodule für die Worx Mähroboter

Der Hersteller stattet seine Worx Mähroboter mit einigen recht sinnvollen Funktionen aus. Diese lassen sich bei Bedarf sogar noch ausbauen. Landroid Mähroboter werden dazu mit einem besonderen System versehen. Damit kann der Funktionsumfang an deine eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Dabei handelt es sich um ein Anti-Kollisionssystem. Damit werden deinem Landroid Mähroboter von Worx „Augen“ verliehen. Mithilfe der vorhandenen Ultraschallsensoren in Kombination mit der Autopilot-Technologie kann das Gartengerät Hindernisse erkennen und umfahren. Auf diese Weise wird auch deine Garten-Ausstattung geschont. Denn die Pflanzenkübel, Dekofiguren und Gartenmöbel werden erkannt und umfahren. Du musst diese Hindernisse nicht einmal mit einem Begrenzungsdraht versehen oder absichern.

Der Mähroboter lässt sich mit WLAN verbinden. Eventuell benötigst du dazu einen extra WLAN-Verstärker im Garten. Dabei kann das RadioLink-Modul die richtige Lösung sein. Damit lässt sich die Konnektivität erweitern und auch für große Gärten eine konstante Verbindung herstellen. Das RadioLink-Modul kann dir eine Reichweite von bis zu einem Kilometer bieten und auf diese Art den Roboter auch auf riesigen Gartenflächen mit WLAN verbinden.

Wenn es in deinem Garten Stellen gibt, die dein Mähroboter nicht abfahren sollte, dann kannst du diese entweder mit dem mitgelieferten Begrenzungsdraht absperren oder du verwendest das Modul Add-On Off Limits.

Es besteht aus zwei Teilen: Der Sensor wird auf dem Worx Mähroboter angebracht. Beim zweiten Element handelt es sich um einen digitalen Zaunstreifen, mit dem sich die verbotenen Bereiche des Gartens begrenzen lassen. Ein besonderes Plus dabei ist, dass du diesen zusätzlichen Begrenzungsdraht nicht mit dem Hauptdraht verbinden musst. Daher ist dazu auch keine Stromversorgung vonnöten. Mithilfe von Magnet-kraft lassen sich Büsche, Beete und Spielgeräte ohne großen Aufwand abgrenzen.

Dieses Mobilfunk-Modul erweitert deinen Worx Mähroboter um GPS und um ein mobiles Signal. Es nutzt dazu M1-Technologien, die speziell für IoT-Modelle gedacht sind. Mithilfe des Moduls wird dein Gartengerät auch ohne WLAN oder RadioLink wiedergefunden. Sollte sich jemand mit dem Mähroboter aus dem Staub machen wollen (den einstellbaren Geofence-Bereich verlassen), wirst du über die Landroid-App benachrichtigt. Das Modul hilft dir zudem deinen Landroid in einem weitläufigen Gelände wiederzufinden.

Dieser Hochfrequenz-Alarm (soll in Kürze kommen), sichert deinen Landroid Mähroboter. Fordere am besten auf der Webseite von Worx eine Benachrichtigung an und lass dir mitteilen, wann dieses Modul verfügbar ist.

Landroid Mähroboter sind mittlerweile mit den bekannten Sprachassistenten Alexa und Google Assistant kompatibel. In der Folge lassen sie sich mit diesen wichtigen Systemen sprachsteuern.

Im Handel finden interessierte Nutzer von Worx Mährobotern noch weiteres Zubehör, wie etwa besonders griffige Off-Road-Räder, Befestigungsnägel, Heringe, Lithium-Ionen-Akkus und Reinigungsmaterial um nur einige Teile aufzuzählen. Zum Aufbewahren des Roboters im Winter gibt es sogar eine praktische Aufbewahrungstasche.

Infofilm: Worx Landroid Mähroboter im Test

Video abspielen

Wartung und Pflege eines Mähroboters

Mähroboter stellen an dich weniger Wartungs- und Instandhaltungsanforderungen als herkömmliche Rasenmäher. Es sind weniger mechanische Teile vorhanden, die fehlerhaft funktionieren könnten. Allerdings sollten die Gartengeräte regelmäßig gereinigt werden.

Außerdem gilt es die Schärfe der Messer monatlich zu prüfen. Bei Bedarf sind sie auszu-wechseln. Halte dich dabei an die Anweisung des Herstellers und gehe Schritt für Schritt vor. Entferne alle Mähreste aus dem Gerät, dabei kann dir ein robuster Pinsel behilflich sein. Eventuell ist auch ein Spachtel oder eine Bürste mit groben Borsten hilfreich.

Wasser könnte an der Unterseite des Worx Mähroboters Schaden anrichten. Informiere dich anhand der Betriebsanleitung, ob dein Rasenroboter gegen Flüssigkeiten geschützt ist.

Es ist wichtig, bei der Reinigung und Wartung eines Worx Mähroboters Schutzhand-schuhe zu tragen. Das Gehäuse wird nach jedem Einsatz mit einem nebelfeuchten Tuch abgewischt.

Über Worx

Der Worx Landroid überwindet Steigungen von bis zu 35 %.

Die Marke Worx gehört zur Positec Gruppe. Laut eigenen Angaben stehen bei den Inhabern der Gruppe Werte wie Nachhaltigkeit, Innovation und zufriedene Kunden im Vordergrund. Von der Marke Worx werden innovative Garten-geräte und Elektrowerkzeuge auf den Markt gebracht.

Worx Landroid Mähroboter sind eine Klasse für sich, denn sie ermöglichen es den Nutzern umweltbewusst zu handeln. Die Herstellerprozesse werden ständig verbessert, damit Abfall minimiert und Emissionen besser kontrolliert werden können. Das führte dazu, dass Worx-Geräte den „Platinum Award“ des World Wildlife Fund für kohlenstoffarme Fertigung erhielten. Außerdem wurde der Marke die „LEEDS-NC Platinum-Auszeichnung“ für ein umweltfreundliches Gebäude verliehen. Die Mitarbeiter von Worx sind Experten, wenn es darum geht, die Produkte für dein Zuhause zu verbessern und dir dein Leben damit zu erleichtern.

FAQ

Die meisten dieser Gartengeräte wurden für Gärten bis zu 500 m² konzipiert.

Der Worx Landroid M WR141E ist z. B. imstande eine Hangneigung von 35 % zu bewältigen.

Die Lautstärke der meisten dieser Geräte liegt unter 70 Dezibel (dB). Das bedeutet, dass ein Mähroboter um ca. 10 % leiser arbeitet als ein elektrischer Rasenmäher.

Ja, dank der Mulch-Funktion bleibt das Gras am Boden liegen und dient dem Rasen als wertvoller Dünger.

Achte darauf, dass du nicht in die Messer greifst. Des Weiteren gilt es zu bedenken, dass diese Gartengeräte mit einer Menge Sicherheitsfunktionen versehen sind, welche die Verletzungsgefahr deutlich reduzieren. In den Geräten sind unterschied-liche Sensoren verbaut, die alle Messer beim Anheben eines Mähroboters stoppen.

Dabei wird das Gras auf einige Millimeter gekürzt und es bleibt auf dem Rasen liegen. Die Reste können beim Vertikulieren in den Boden eingearbeitet werden.

Er sollte gereinigt werden, bevor du ihn trocken einlagerst.

Es bleibt in der Regel auf dem Rasen liegen und wird evtl. eingearbeitet.

Das ist möglich, wenn das Gerät über ein wasserdichtes Gehäuse verfügt, das dem Regen standhält.

Mit dieser Funktion wird bei einem Worx Landroid Mähroboter sichergestellt, dass das Mähwerk direkt am Rand des Rasens oder am Begrenzungskabel (bis zu 2,5 cm) entlang mäht.

Andere Gärtner interessierten sich auch für...

Immer häufiger lassen Hausbesitzer ihren Rasen von einem autonomen Mähroboter mähen. Während du gemütlich auf deiner Terrasse sitzt und die Sonne genießt, dreht dein Mährobo...
Wolfgang FassbinderWolfgang Fassbinder

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =