Immer dann, wenn große Mengen an Wasser entfernt werden müssen oder Wasser gefördert werden soll, um es für spezielle Zwecke einzusetzen, bietet eine entsprechende Pumpe die optimale Unterstützung.

Eine optimale Variante bietet dabei die Wasserpumpe mit Benzin, welche in den folgenden Abschnitten näher betrachtet wird. Dabei werden viele Informationen aufgeführt, die für eine spätere und auch die richtige Anwendung von Bedeutung sind.

Benzin Wasserpumpe Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Einhell GC-PW 16 LIFAN Benzin Wasserpumpe Fuxtec FX-WP152
Hersteller Einhell Wiltec Fuxtec
Ergebnis
Testsieger
Einhell GC-PW 16
1,2
Benzin Wasserpumpe Test
(07/2021)
2. Platz
LIFAN Benzin Wasserpumpe
1,3
Benzin Wasserpumpe Test
(07/2021)
3. Platz
Fuxtec FX-WP152
1,5
Benzin Wasserpumpe Test
(07/2021)
Kundenbewertung
Leistung
1.600 Watt
1.400 Watt
1.400 Watt
Druck
2,8 bar
2 bar
3,5 bar
Fördermenge
14.000 l/h
15.000 l/h
15.000 l/h
Förderhöhe
28 m
20 m
35 m
Gewicht
15,5 kg
14,6 kg
9,6 kg
Kabellänge
k. A.
k. A.
10 m
Selbst­an­sau­gend
done
done
done
Ther­mo­schal­ter
clear
clear
clear
Tra­ge­griff
done
done
done
Vorteile
  • Ölmangelsicherung
  • Rückschlagventil
  • Wassereinfüllschraube
  • Gummi-Standfüße (vibrationsgedämpft)
  • Hohe Förderleistung
  • Gute Verarbeitung
  • Ölmangelschalter
  • E10 Kraftstoff geeignet
  • Hohe Förderleistung
  • Kompakte und stabile Bauweise
  • Integrierter Vorfilter
  • Vielseitig einsetzbar
Nachteile
  • Eingeschränkte Anschlussmöglichkeiten
  • Vergleichsweise laut
  • Verarbeitung Benzinschlauch
Fazit
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quoteZuverlässig und leistungsstark
format_quoteIdeal für den mobilen Einsatz
Angebote

Top 3 Benzin Wasserpumpen

Begonnen wird hier mit der Vorstellung von drei empfehlenswerten Varianten für die Wasserpumpe mit Benzin, die immer eine attraktive Wahl darstellen.

1. Einhell GC-PW 16

Diese Benzin Wasserpumpe GC-PW 16 eignet sich optimal zum Fördern größerer Wasser-mengen. Die Maschine bietet dabei einen 4-Takt-Benzinmotor mit einer Leistung von 1,6 kW und einem optimalen Drehmoment, mit dem um die 14.000 Liter in der Stunde gefördert werden können. Dabei ermöglicht die Benzin Wasserpumpe eine Förderhöhe von höchstens 28 Metern. Optimale G1½ Außengewinde sowohl für den Druckanschluss als auch für den Sauganschluss wirken sich ebenso positiv aus wie die praktischen Standfüße aus Gummi, die die Vibrationen dämpfen und somit einen sicheren Stand gewährleisten.

Die Wasserpumpe hat einen Tank, der ein Volumen von 1,8 Litern bietet und somit auch für längere Einsätze geeignet ist. Zudem trifft man bei dem Tank auf eine Wassereinfüll-schraube für ein schnelleres und einfacheres Befüllen und auf eine Wasserentleerungs-schraube, um Restwasser schneller loswerden zu können.

Durch einen komfortablen Tragegriff kann man das Gerät sehr gut transportieren, was einen mobilen Einsatz fördert, wozu ja auch der kabellose Betrieb mit Benzin dient. Das Gerät fördert demnach immer auch die Herstellung einer stromnetzunabhängigen Ver-sorgung mit Brauchwasser.

Der Lieferumfang umfasst neben der Benzin Wasserpumpe auch zwei Adapter für den Schlauchanschluss mit einem Durchmesser von 38,1 mm (1,5 Zoll), einen Saugkorb mit einem Anschluss für Schläuche, der einen Durchmesser von 1,5 Zoll aufweist, sowie zwei Reduzierstücke.

Features

  • Mit der Benzin-Wasserpumpe GC-PW 16 lassen sich große Wassermengen schnell fördern: Der 1.6 kW starke Viertakt-Benzinmotor sorgt für ausreichendes Drehmoment, um bis zu 14.000 Liter pro Stunde über eine Förderhöhe von maximal 28 Meter zu pumpen
  • Dank robuster Gummi-Standfüße steht die Wasserpumpe sicher und vibrationsgedämpft. Die Pumpe verfügt über einen 1,8 Liter großen Tank, der längere Betriebsphasen ermöglicht
  • Die Ölmangelsicherung und das integriertes Rückschlagventil schützen die Benzin-Wasserpumpe im Betrieb
  • Für die komfortable Befüllung der Pumpe ist eine Wassereinfüllschraube vorhanden. Restwasser kann nach dem Einsatz mittels einer Wasserentleerungsschraube abgelassen werden. Dank praktischem Tragegriff lässt sich das Gerät gut transportieren
  • Druckanschluss und Sauganschluss sind mit einem G1½ Außengewinde ausgerüstet. Im Lieferumfang sind zwei Schlauchanschlussadapter 38,1 mm (1,5“) sowie ein Saugkorb mit Schlauchanschluss 1,5“ enthalten
Preis: ca. 170 €

2. LIFAN Benzin Wasserpumpe

Diese attraktive Benzin Wasserpumpe ist ein optimales Modell für wirklich jeden Bedarf. Die Pumpe besitzt einen kraftvollen Motor mit einer Leistung von 1,9 PS (1,4 kW), der zusätzlich mit einem Ölmangelschalter ausgestattet ist und ohne weiteres mit E10 Kraft-stoff betankt werden kann. Er schafft eine sehr hohe Förderleistung von 15 Kubikmeter in der Stunde und bietet eine maximale Saughöhe von 5 Metern sowie eine Förderhöhe von 20 Metern. Der Nenndurchmesser der Schläuche liegt bei 50 mm bzw. 2 Zoll.

Diese Wasserpumpe mit Benzin eignet sich durch diese Voraussetzungen sehr gut für die unterschiedlichsten Einsätze. So kann sie verwendet werden, um größere Grünflächen und Beete zu bewässern, die Entleerung von Teichen oder Pools vorzunehmen oder auch große Baugruben bzw. den heimischen Keller zu entwässern und auch Wasser aus einem Brunnen zu fördern. Dabei bietet sich ein solches mit Benzin betriebenes Gerät natürlich optimal auch für entlegene Stellen an, wo kein Stromanschluss zur Verfügung steht.

Diese Benzin Wasserpumpe beeindruckt durch eine sehr stabile sowie langlebige Bau-weise. Das ist auch auf die verwendeten Materialien zurückzuführen. So besteht der Zündkerzenstecker aus Metall, das Gehäuse der Pumpe aus Leichtmetall und das Pumpenrad ebenfalls aus Metall. Zudem steht das Gerät aufgrund der Gummifüße und des Rahmens aus Metallrohr jederzeit fest und sicher.

Features

  • Leistung: 1.4kW (1.9PS)
  • Max. Saughöhe: 5m
  • Förderleistung: 15m³/h
  • Förderhöhe: 20m
  • Nenndurchmesser: 50mm (2")
Preis: ca. 150 €

3. Fuxtec FX-WP152

Die Benzin Wasserpumpe FX-WP152 ist ein Modell des Unternehmens Fuxtec, welches sich sowohl durch eine hohe Leistung als auch durch ein sehr sparsames Wesen aus-zeichnet. Dabei gilt sie als Wasserpumpe mit Benzin, welche optimal geeignet ist, um auch größere Mengen an Wasser zu fördern.

Die Benzin Wasserpumpe besitzt einen kraftvollen 2-Takt-Motor mit 1,4 kW bzw. 2 PS Geräte- und maximal 3 PS Motorleistung sowie einen Hubraum von 52 ccm. Das Gerät bietet eine tolle Förderleistung von bis zu 15.000 Litern in der Stunde, was 250 Litern in der Minute entspricht. Die Fördermenge kann dabei stufenlos nach eigenen Bedürfnissen und Anforderungen reguliert werden und bezüglich der Förderhöhe erreicht die Wasser-pumpe einen Wert von 35 Metern und die Saughöhe liegt bei 8 Metern bei einem Druck von maximal 0,35 mpa.

Wasser kann bis zu einer Temperatur von 35 Grad Celsius gefördert werden. Dadurch eignet sich das Gerät optimal für die unterschiedlichsten Einsätze, wie z. B. das Aus-pumpen von Pools oder Teichen oder auch die Bewässerung von Beeten und Grünanlagen oder anderen Arbeiten rund um Haus und Garten. Für den Einsatz an Brunnen, Bächen oder Teichen eignet sich auch der mitgelieferte Vorfilter.

Die Maschine verfügt über Schlauchanschlüsse mit einem Durchmesser von 1,5 Zoll und der Start des Motors wird durch einen Easy-Start-Seilzug und einen Choke erleichtert. Der Tank dieser Wasserpumpe mit Benzinmotor fasst ein Volumen von 1,2 Litern und durch die kompakte Bauart lässt sie sich auch optimal mobil einsetzen, wobei natürlich auch wieder der vom Stromnetz unabhängige Benzinmotor zum Vorteil wird.

Features

  • Kräftiger 2-Taktmotor mit 15.000 Liter Förderleistung in der Stunde
  • Fördermenge stufenlos regelbar mit einer Förderhöhe von max. 35 Meter, max. Saughöhe 8 m, mit 1,5" Schlauchanschlüsse
  • Vielseitig einsetzbar z.B. zur Bewässerung von Grünanlagen, zum Auspumpen von Teichen etc.
  • Kompakte & Stabile Bauweise - Ideal für den mobilen Einsatz, kein Stromanschluss nötig, Choke für leichten Kaltstart
  • Bestens geeignet für Gartenarbeiten, zur Bewässerung von Grünanlagen und Beeten oder zum Auspumpen von Swimming Pools oder Auspumpen von Kellern
Preis unklar

Was ist eine Benzin Wasserpumpe?

Eine Benzin Wasserpumpe wird durch einen mit Benzin betriebenen Verbrennungsmotor betrieben und kann in kurzer Zeit große Mengen an Wasser befördern.

Bei einer solchen Benzin Garten-pumpe handelt es sich um eine Wasserpumpe, die nicht mit elektrischem Strom, sondern durch einen Benzinmotor und den entsprechenden Kraftstoff angetrieben wird.

Die dadurch entstehende Unab-hängigkeit von einem Kabel macht diese Geräte vor allem dort sinnvoll und unersetzlich, wo es nicht möglich ist, einfach schnell eine Verbindung zum Stromnetz herzustellen. Sie sind somit sehr mobil und flexibel einsetzbare Geräte, die deshalb bevorzugt auf Baustellen, größeren Grünflächen, Beeten und Feldern, beim Notfalleinsatz während einer Überschwemmung und einem parallelen Stromausfall oder auch an entlegenen Orten zur Wasserförderung aus einem Brunnen verwendet werden. Eine Benzin Wasserpumpe besticht dabei auch durch eine sehr hohe Leistung, was sie auch für größere und professionelle Einsätze zu einem optimalen Partner macht.

Vor- und Nachteile

Wer eine Benzin Wasserpumpe kaufen möchte, merkt beim Blick auf die Vor- und Nachteile immer schnell, dass es sich dabei um eine sehr gute Entscheidung handelt.

  • Der Benzinmotor bietet den großen Vorteil, dass die Pumpe unabhängig von der Stromversorgung ist und die Pumpe somit flexibel und mobil überall zum Einsatz kommen kann.
  • Für den mobilen Einsatz eignet sich auch das Merkmal, dass sich diese Pumpen sehr leicht transportieren lassen.
  • Die meisten Modelle mit Benzinmotor eignen sich zudem auch optimal, um Schmutzwasser zu fördern.
  • Dabei bietet der leistungsstarke Motor eine hohe Förderleistung, die bei manchen Geräten sogar einen Wert von 60.000 Litern in der Stunde erreichen kann.
  • Zudem profitiert man immer von einer großen Vielfalt unterschiedlicher Modelle für jeden Bedarf.

  • Häufig entwickeln mit Benzin betriebene Wasserpumpen zudem eine höhere Lautstärke, als es bei anderen Modellen der Fall ist.
  • Das Gewicht ist meist höher als das von elektrisch betriebenen Pumpen.

Kaufkriterien

Um letztendlich bei der Suche nach einer solchen Pumpe auch das wirklich beste Modell für sich zu finden, bietet sich jederzeit ein entsprechender Test oder Vergleich für eine solche Benzin Gartenpumpe an. Dabei sollte man vor allem Wert auf die nachstehend beschriebenen Eigenschaften und Merkmale der Wasserpumpe legen.

Fördermenge

Je nach angestrebtem Einsatz kann es wichtig sein, die maximale Fördermenge der Pumpe zu beachten. Hier trifft man auf große Unterschiede, deren Werte in einem Rahmen von 10.000 bis 60.000 Liter in der Stunde sehr voneinander abweichen können.

Förderhöhe

Die Förderhöhe kann auch zu einem wichtigen Kriterium werden, weil sie eine Aussage darüber trifft, wie hoch das Wasser durch die Pumpe gefördert werden kann. Auch hier trifft man auf große Unterschiede, die sich meistens in einem Rahmen zwischen 15 und 45 Metern befinden.

Ansaughöhe

Die Ansaughöhe ist nicht mit der Förderhöhe gleichzusetzen. Bei der Ansaughöhe handelt es sich nämlich um den Wert, der einem sagt, aus welcher Höhe die Pumpe das Wasser ansaugen kann. Hier trifft man auf Werte zwischen 4 und 8 Metern, wobei die meisten Einsätze mit einer Höhe von 6 bis 7 Metern zu bewerkstelligen sind.

Leistung

Bei Geräten, die über einen Motor in Gang gesetzt werden, ist natürlich die Leistung immer ein zu beachtender Punkt. Allerdings ist eine hohe Leistung niemals alleine eine Garantie dafür, dass es sich um eine gute Pumpe handelt. Denn nur ein starker Motor reicht nicht aus, um die Qualität einer Pumpe als gut oder sogar optimal zu bezeichnen. Vielmehr ist hier immer das Zusammenspiel des Motors mit den entsprechenden Rohren, Dichtungen und des Rotors oder auch ein angemessener Druck wichtig, was aber nicht heißt, dass man die Leistung außer Acht lassen sollte. Diese sollte beispielsweise immer auch dann höher sein, wenn die Wege der Förderung länger sind. Gleichzeitig sollte man aber immer auch darauf achten, dass der Motor nicht mehr Benzin als nötig verbraucht, was einerseits den Geldbeutel und andererseits natürlich auch die Umwelt schont.

Definition Watt

Watt ist die international genutzte Maßeinheit für Leistung und wird definiert durch Energieumsatz pro Zeitspanne. Benannt wurde sie nach dem schottischen Wissenschaftler und Ingenieur James Watt.

Schlauchanschlüsse

Der Schlauchanschluss kann immer ein wichtiges Merkmal sein, um auch für jeden Einsatz die optimale Auswahl an Schläuchen installieren und nutzen zu können. Wichtig ist dabei der Blick auf die evtl. für besondere Vorhaben notwendigen Schläuche oder auch auf die vorhandenen Schläuche zu achten. Je größer die Durchmesser der Schläuche sind, desto mehr Wasser kann in einer bestimmten Zeit gefördert werden, wenn denn die Pumpe die entsprechenden Größen und Leistungen unterstützt. Dies bietet sich auch insbesondere für das Entwässern und Fördern von Wasser an.

Kleinere Werte sind empfehlenswert, wenn Beete, Wiesen und Pflanzen bewässert werden sollen. Um verschiedene Einsätze optimal bewerkstelligen zu können, sind entsprechende Adapter für die unterschiedlichen Schlauchgrößen von Bedeutung. Vorteilhaft ist es immer, wenn die entsprechenden Adapter für den Anschluss der Schläuche schon im Lieferumfang enthalten sind, sodass man sofort loslegen und nicht erst noch die ent-sprechenden Artikel anderweitig besorgen muss.

Drehzahl

Die Drehzahl ist eine Kennziffer, die eine Aussage darüber trifft, wie schnell sich das in der Pumpe verankerte und für die Arbeit wichtige Schaufelrad dreht. Bei einer höheren Drehzahl entsteht ein ebenso höherer Druck, wodurch in einer bestimmten Zeit mehr Wasser gefördert werden kann. Hersteller geben dabei immer den maximalen Wert an, wobei man in der Regel auf Geräte trifft, bei denen 3.000 bis 9.000 Umdrehungen in der Minute erzielt werden können.

Zu beachten ist bei der Drehzahl immer auch der negative Faktor, dass es bei höheren Werten zur größeren Geräuschkulisse während des Betriebs kommt.

Tankgröße

Die Größe des Tanks ist vor allem dann ein wichtiger Faktor, wenn es zu langen Einsätzen kommt und man nicht zu viele Pausen machen möchte, um Kraftstoff nachtanken zu müssen. Die meisten Modelle bieten Tankgrößen mit einem Volumen zwischen 0,5 und 5 Litern, sodass jeder auf seine Kosten kommen kann.

Gewicht

Gerade dann, wenn mobile Einsätze ins Visier genommen werden und somit auch ein regelmäßiger Transport von einem Ort zum anderen notwendig wird, ist das Gewicht kein unwesentlicher Faktor. Um sie jederzeit tragen zu können, sollte man auf ein Gewicht achten, welches möglichst nicht die Marke von 20 kg übersteigt.

Preis

Die Gartenpumpe mit Benzin gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen, wobei man nie nur auf den Preis, sondern natürlich vornehmlich darauf achten sollte, dass sie die gewünschten Einsätze erledigen kann. Preisvergleiche helfen dabei, die gewünschte Leistung zu einem angemessenen Preis zu erhalten.

Funktionsweise

Die Wasserpumpe besitzt ein Laufrad, das durch den Benzinmotor in Gang gesetzt wird und für die Förderung des Wassers verantwortlich ist. Der vorhandene Saugschlauch ist dafür zuständig, das Wasser anzusaugen und zum Förderschlauch weiterzuleiten. Die Größe des Tanks bestimmt dabei die Länge eines ununterbrochenen Einsatzes, während ein Ventilator dafür sorgt, dass es nicht zu einer Überhitzung des Motors kommt.

Ein weiterer Schutz ist die bei einigen Modellen vorhandene Stoppfunktion, die den Motor abschaltet, sobald es zu einem Ölmangel kommt, der den Motor beschädigen könnte. Zudem trifft man oft auf das so genannte Rückschlagventil, welches verhindert, dass nach dem Einschalten des Motors das angesaugte Wasser wieder zurück in die Quelle fließt. Dadurch wird außerdem gewährleistet, dass beim nächsten Einsatz die Arbeit sofort weitergehen kann, ohne dass erst wieder Wasser angesaugt werden muss.

Infofilm: Brunnenpumpe richtig anschließen

Video abspielen

Einsatzbereiche

Die Benzin Wasserpumpen erweisen sich durch die Unabhängigkeit vom Stromnetz als sehr flexibel und bieten daher eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. So können Baugruben entwässert oder Teiche und Pools geleert werden. Man kann jederzeit Wasser aus Bächen, Flüssen, Brunnen oder Seen fördern und gleichzeitig hat man immer die Möglichkeit, optimal Rasenflächen, Felder oder Beete zu bewässern. Vollgelaufene Keller sind ebenfalls schnell wieder trocken und oft werden diese Geräte auch in Notfallgebieten eingesetzt, wo es zu Überschwemmungen gekommen ist.

Andere Gärtner interessierten sich auch für...

Nicht jedes Wasser, welches abgepumpt werden muss, ist sauber. Klarwasserpumpen sind mit Schlamm und Verschmutzungen schnell überfordert und verstopfen. Mit der Verwendung von Sch...
Wolfgang Fassbinder

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =