Ähnlich wie das Rasenmähen kannst du auch deinen Garten vollautomatisch und autonom bewässern. Hier muss niemand mit dem Wasserschlauch durch den Garten gehen oder mühsam einen Sprenkler ein- oder ausstöpseln.

Ein Bewässerungscomputer von Gardena kann dir hier hilfreiche Dienste leisten. Denn ein solcher Bewässerungscomputer übernimmt zeitgesteuert von alleine die Bewässerung. Er kann nicht nur die richtige Wassermenge gezielt verteilen, sondern bei Bedarf auch noch Düngemittel hinzufügen. Wenn du dich für einen Gardena Bewässerungscomputer interessierst, kannst du dich hier im Ratgeber über die Top 3 Modelle und deren Eigen-schaften eingehend informieren. Vielleicht ist ja hier ein Modell dabei, welches deinen Erwartungen entspricht.

Gardena Bewässerungscomputer Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Gardena Select Gardena Classic 6030 Gardena Smart Water Control
Hersteller Gardena Gardena Gardena
Ergebnis
Testsieger
Gardena Select
1,2
Gardena Bewässerungscomputer Test
(06/2021)
2. Platz
Gardena Classic 6030
1,3
Gardena Bewässerungscomputer Test
(06/2021)
3. Platz
Gardena Smart Water Control
1,5
Gardena Bewässerungscomputer Test
(06/2021)
Kundenbewertung
En­er­gie­ver­sor­gung
1 x 9 V Alkaline
24 V (AC)-Netzteil
3 x 1,5 V AA-Batterie
Be­wäs­se­rungs­zy­klen
1 - 3 pro Tag
Flexibel
Flexibel
Bewässerungsdauer
1 Min. - 8 Std.
1 Min. - 4 Std.
1 Min. - 10 Std.
Be­wäs­se­rungs­in­ter­vall
Wochentage
Wochentage oder jeden 2./3./geraden/ungeraden Tag
Wochentage
Anschlussgewinde
33,3 mm (G1"), 26,5 mm (G3/4")
33,3 mm (G1"), 26,5 mm (G3/4")
33,3 mm (G1"), 26,5 mm (G3/4")
LCD-Anzeige
done
done
clear
Batterie-Ladestandsanzeige
done
done
done
Regensensor
clear
clear
clear
Vorteile
  • Einfache und intuitive Programmierung
  • Water Now-Funktion
  • Kindersicherung
  • Witterungsbeständig
  • Einsetzbar mit Feuchtesensor
  • Übersichtliches Display
  • Flexible Programmierung
  • Viele Einstellmöglichkeiten
  • Bis zu 6 Ventile
  • Manuelle Steuerung
  • Gardena smart App
  • Temperatursensor
  • Frostalarm
  • Abstimmung mit Gardena Mähroboter
  • LED-Statusanzeige
Nachteile
  • Gehäuse teils undicht
  • Qualität der Verteilerrohre
  • Gardena smart Gateway benötigt
Fazit
format_quoteGutes Preis-Leistungs-Verhältnis
format_quoteInnovativer Bewässerungscomputer
format_quoteMit Gardena smart App intelligent bewässern
Angebote

Top 3 Gardena Bewässerungscomputer

1. Gardena Select

Mit dem Gardena Select kannst du deine Gartenbewässerung flexibel und individuell planen. Das stylische Modell mit großem LC-Display bietet dir drei unterschiedliche und voneinander unabhängige Zeitpläne. Vorteilhaft ist, dass dieser Bewässerungscomputer von Gardena ohne Netzstrom funktioniert. Er ist batteriebetrieben und daher auch voll-kommen ungefährlich in der Handhabung.

Dieser Gardena Bewässerungsautomat wird direkt an einen Außen-Wasserhahn ange-schlossen. Über einen großen Dreh- und Drückschalter kannst du dieses Gerät mühelos bedienen und programmieren. Über das LC-Display hast du alle notwendigen Daten jeder-zeit im Blick. Dieses Modell ist überaus wetterbeständig und lässt sich auch in Kombi-nation mit dem Gardena Bodenfeuchtesensor verwenden.

Der Gardena Bewässerungscomputer Select verfügt über einen programmierbaren Aus-gang. Betrieben wird das Gerät mithilfe einer 9 Volt Blockbatterie. Für den Start musst du hier die gewünschte Uhrzeit eingeben. Für die Bewässerungsdauer stehen dir 1 Minute bis 3 Stunden zur Auswahl. Ebenso kannst du auch die Intervalle anhand der Wochentage festlegen.

Das Bedienteil mit LC-Display kannst du bequem abnehmen. Neben einer Safe-Stopp-Funktion ist auch eine Kindersicherung mit an Bord. Der wetterfeste Gardena Wasser-computer verfügt für den Wasserhahn über ein Anschlussgewinde G ¾ Zoll mit 26,5 mm Durchmesser. Am Ausgang für den Gartenschlauch findest du einen 33,3 mm G 1 Zoll Anschluss. Dieses Modell kann einen Wasserdruck von 0,5 bis 12 bar aushalten. Natür-lich steht mit der Water Now Funktion auch eine manuelle Bewässerungsmöglichkeit zur Verfügung. Dies ist immer dann praktisch, wenn du zwischendurch eine Gießkanne oder einen Eimer befüllen möchtest.

Wie urteilen die Kunden über den Gardena Bewässerungscomputer Select?

Überwiegend positive Kundenbewertungen hat dieser Bewässerungscomputer erhalten. Dieses Modell lässt sich überaus einfach montieren und bedienen. Kunden haben ange-geben, dass noch nicht einmal eine Beschreibung erforderlich ist. Das Display ist gut zu lesen und der Drehregler reagiert feinfühlig bei jeder Einstellung. Natürlich wurde auch die Funktion als Bewässerungscomputer gelobt. Wer eine automatische Gartenbewässer-ung sucht, ist mit diesem Modell sehr gut beraten. Nur wenige Kunden waren mit der Qualität und den Funktionen nicht ganz zufrieden.

Fazit

Der Gardena Bewässerungscomputer Select ist überaus kompakt gehalten. Das batterie-betriebene Gerät wird einfach am Außen-Wasseranschluss angeschlossen. Über das große und abnehmbare LC-Display ist die Programmierung überaus einfach. Die vielen guten Kundenbewertungen sprechen hier für sich. Du kannst diesen Gardena Wasser-computer zurzeit zu einem Preis von rund 42 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung wird hier ganz klar ausgesprochen.

Features

  • Bewässerung: Mit einer GARDENA Bewässerungssteuerung wird Ihr Garten zuverlässig und komfortabel bewässert – auch wenn Sie nicht zuhause sind
  • Flexible Bewässerung: Es lassen sich drei unterschiedliche, voneinander unabhängige Zeitpläne (Bewässerungsstart, -dauer, - wochentage) erstellen
  • Einzigartige Benutzeroberfläche: Einfache und intuitive Programmierung dank Dreh- und Drückprinzip
  • Water Now: Eine manuelle Bewässerung z. B. zur Befüllung eines Eimers ist jederzeit und ohne Abnahme der Steuerung per Knopfdruck möglich
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Bewässerungssteuerung Select, Made in Germany

2. Gardena Classic 6030

Beim Modell Classic 6030 handelt es sich um einen Gardena Bewässerungsautomat, der über 6 Ventile verfügt. Von daher kannst du hier 6 unterschiedliche Bewässerungs-systeme anschließen. Du kannst damit das Wasser überall dorthin bringen, wo es wirk-lich benötigt wird. Der Timer regelt den Wasserverbrauch stündlich, aber auch tage-weise. Die Bewässerungsintervalle können individuell eingestellt werden.

Ausgestattet ist das Modell Classic 6030 mit einem großen und übersichtlichen LC-Display. Darüber kannst du den Automaten problemlos programmieren. Natürlich kannst du hier auch eine manuelle Wasserentnahme einstellen. Auf diese Weise lässt sich zwischendurch dein Gartenpool mit Wasser befüllen. Das wetterfeste Modell kann auch im Außenbereich am Wasserhahn angeschlossen werden.

Betrieben wird der Computer über eine 230 Volt Stromverbindung. Die Bewässerungs-dauer kannst du zwischen 1 Minute und 4 Stunden einstellen. Die Häufigkeit kann zwischen 24 Stunden, jeden 2. Tag, an geraden oder ungeraden Tagen oder an jedem 3. Tag eingestellt werden. Mithilfe der roten Tipptasten erfolgt die Bedienung über dem dreizeiligen LC-Display.

Wie urteilen die Kunden über den Gardena Bewässerungscomputer Classic 6030?

Dieser Bewässerungscomputer von Gardena hat überwiegend gute Kundenrezensionen erhalten. Kunden haben hier wieder die einfache Handhabung und den zuverlässigen Betrieb gelobt. Das Modell ist bei etlichen Kunden schon mehrere Jahre im Einsatz. Nur wenige Kunden haben die Ventile des Computers bemängelt. Sollte ein Ventil jedoch einmal defekt werden, kann es problemlos als Gardena Zubehör nachgekauft werden. Viele würden diese Gardena Bewässerungssteuerung wiederkaufen.

Fazit

Der Gardena Bewässerungscomputer Classic 6030 macht schon auf den ersten Blick einen sehr professionellen Eindruck. An dieses Gerät kannst du ganze 6 Versorger anschließen. Damit lässt sich jede Ecke deines Gartens zuverlässig bewässern. Die Bedienung erfolgt über ein großes LC-Display. Für den Betrieb wird jedoch eine Strom-versorgung benötigt. Zurzeit kannst du diesen Bewässerungsautomaten für rund 57 Euro bestellen. Eine Kaufempfehlung wird für diesen Bewässerungscomputer von Gardena ausgesprochen.

Features

  • Viele Einstellmöglichkeiten: Flexible Auswahl von Bewässerungsdauer und -häufigkeit
  • Intuitive Programmierung: Das übersichtliche Display führt verständlich durch die Programmierung
  • Zeitsparend und komfortabel: Bewässerung erfolgt vollautomatisch
  • Manuelle Steuerung: Die Bewässerung lässt sich bei Bedarf auch manuell aktivieren
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Classic Bewässerungssteuerung 6030 (Batterie nicht im Lieferumfang enthalten)

3. Gardena Smart Water Control

Beim Smart Water Control handelt es sich um einen Bewässerungscomputer mit smarter App-Steuerung. Wie auch die vorhergehenden Modelle wird die Wasserversorgung voll-kommen automatisch gesteuert. Dies sorgt für eine bedarfsgerechte Bewässerung in deinem Garten. Auf ein LC-Display musst du hier jedoch verzichten. Stattdessen erfolgt die Bedienung bequem über eine Smartphone-App.

Ausgestattet ist das kompakte Modell mit einer LED-Statusanzeige. Dieser Bewässer-ungscomputer wird direkt am Wasseranschluss montiert. Zum Betrieb werden drei AA Batterien mit je 1,5 Volt benötigt. Ebenso ist auch ein sogenanntes Smart Gateway erforderlich, welches du optional dazu bestellen musst.

Interessant ist, dass dieses Modell mit einem Frostwächter ausgestattet ist. Diesbezüg-lich ist ein Temperatursensor enthalten. Der Gardena Bewässerungscomputer Smart Water Control kann mit dem Gardena Rasenmähroboter gekoppelt werden, sodass sich beide Geräte während des Betriebs nicht in die Quere kommen. Die Betriebsdauer lässt sich zwischen 1 Minute und 10 Stunden einstellen.

Wie urteilen die Kunden über den Gardena Bewässerungscomputer Smart Water Control?

Auch der Smart Water Control Bewässerungscomputer hat überwiegend positive Kunden-bewertungen erhalten. Insbesondere die Smartphone-Steuerung hat vielen gefallen. Einige hatten jedoch Probleme mit der Konnektivität. Insgesamt steht diese Technologie hier noch am Anfang. Wenn eine neue Firmware aufgespielt werden soll, kann es etwas länger dauern. Dennoch würden viele Kunden dieses Modell wiederkaufen.

Fazit

Der Gardena Bewässerungscomputer Smart Water Control ist eine praktische Ergänzung bei einer Smart Home Steuerung. Der kompakte Computer lässt sich mit jedem Smart-phone oder Tablet verbinden und bietet einen hohen Funktionsumfang. Dieses batterie-betriebene Gerät ist zudem mit einem Frostschutz versehen. Momentan kannst du diesen Bewässerungsautomaten zu einem Preis von rund 141 Euro bestellen. Hierfür wird eben-falls eine Kaufempfehlung ausgesprochen.

Features

  • Zuverlässiges Bewässern: Automatische Bewässerung per smart App, dank bewährter Ventiltechnik steuert smart Water Control zuverlässig die Bewässerung Ihrer Pflanzen - von überall aus
  • Messdaten überall parat: Fügt sich perfekt in Ihr GARDENA smart System Set ein und überträgt die Messdaten an die GARDENA smart App
  • Mit Warnmeldungen: Automatischer Frostalarm mit Hilfe des integrierten Temperatursensors, LED-Statusanzeige bei aktiver Bewässerung, Signalstärke und Batteriewarnung. Betriebsdruck Minimale 0.5 bar, Maximale Betriebsdruck 12 bar
  • Flexibel Einsetzbar: Mit Batteriebetrieb 3 x AA 1.5 V Alkaline Batterien (nicht enthalten). Bewässerungseinstellungen: Bewässerungsdauer: 0 h 1 min - 10 h 00 min. Zum Betrieb wird ein GARDENA smart Gateway benötigt (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA smart Water Control, Made in Germany

Was ist ein Bewässerungscomputer?

Bewässerungscomputer übernehmen nach Programmierung das Gießen der Pflanzen und des Rasens.

Mithilfe eines programmierbaren Bewässerungsautomaten kannst du dir die aufwändige Gießarbeit im Garten erleichtern. Damit kannst du vollkommen autonom deine Rasenflächen und Beete bewässern. Ein Bewässerungs-computer regelt nicht nur den Wasserverbrauch, sondern kann auch zu unterschiedlichen Zeiten eingesetzt werden. Je nach Modell wird dem Gießwasser auch gleich noch ein Düngemittel hinzugefügt.

Ein Bewässerungsautomat wird direkt an der Hauswasserstelle im Außenbereich angeschlossen. Dieser ist auf das Wasserverteil-system im Garten abgestimmt. Somit lassen sich auch mehrere Sprenkler zuverlässig betreiben.

Eine Zeitfunktion regelt genau die Zeit, wann gegossen werden soll. Einige Modelle lassen sich mit weiteren Sensoren ausstatten. Ist z. B. der Boden zu trocken, reagiert hierauf der Bewässerungsautomat und beginnt seine Gießarbeit. Im professionellen Bereich, wie z. B. in Baumschulen, werden diese Automaten schon lange eingesetzt. Aber auch in den heimischen Gärten werden diese Helfer immer beliebter.

Die verschiedenen Arten

Bewässerungscomputer

Ein Bewässerungscomputer bietet viele Vorteile mit verschiedenen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten.

Ein Bewässerungscomputer verfügt über viele nützliche Funktionen. Sie eignen sich für eine professionelle Garten-bewässerung. Diese Modelle sind in verschiedenen Ausführungen und Größen verfügbar.

Bewässerungscomputer werden zwischen Hauswasserhahn und Gartenschlauch angeschlossen. Bei einigen Modellen kannst du sogar mehrere Gartenschläuche anschließen und somit ein ganzes Versorgungssystem unterhalten. Zu den größten Vorteilen gehört die Timerfunktion. Hierüber kannst du ganz genau bestimmen, wann die Bewässerung erfolgen soll.

Neben der Bewässerungszeit lässt sich auch der Wasserverbrauch optimal anpassen.

Bewässerungstimer

Ein Bewässerungstimer ist eine preisgünstige Lösung für eine Gartenbewässerung. Hier-mit kannst du die Zeit der Bewässerung zwischen 1 Minute und bis maximal 2 Stunden einstellen. Die Funktionen des Timers sind im Vergleich zum Bewässerungscomputer eingeschränkt. So fehlt meist auch die Möglichkeit, die Bewässerung für einen längeren Zeitraum tage- und wochenweise zu programmieren. Für den Hobbybereich reichen diese Timer jedoch in aller Regel vollkommen aus.

Infofilm: Clever Bewässern mit Gardena

Video abspielen

Tipps zur Bewässerung

Wasserverteiler

Mit einem Wasserverteiler kannst du mehrere Bewässerungszonen bewässern. Dein Rasen lässt sich z. B. über einen Sprenkler bewässern und die empfindlichen Beete über einen Tröpfchen-Bewässerungsschlauch. Für eine automatische Bewässerung sollte dein Bewässerungscomputer in diesem Fall über mehrere Ventile verfügen.

Batterien

Die meisten Bewässerungscomputer funktionieren mit Batterien. Hierfür werden handels-übliche 9 Volt Blockbatterien oder AA-Modelle benötigt. Die stromsparenden Computer erreichen hiermit eine lange Laufleistung. Zudem lassen sich diese Standard-Batterien preisgünstig ersetzen.

Sensoren

Viele Bewässerungscomputer unterstützen eine Vielzahl an zusätzlichen Sensoren. Ein Bodenfeuchtigkeitssensor analysiert die Bodenfeuchte und kann bei hoher Trockenheit über das Bewässerungssystem dem Boden rechtzeitig ausreichend Wasser zuführen. Bei häufigem Regen vermeidet der Sensor, dass dein Bewässerungscomputer mit der Bewässerung beginnt, da diese hier überflüssig wird. Für diesen Einsatzzweck gibt es auch noch spezielle Regensensoren. Diese messen die Luftfeuchtigkeit und können ebenfalls eine überflüssige Bewässerung verhindern.

Regenwasser

Regenwasser ist ideal für Pflanzen im Garten und den Rasen geeignet und spart zudem Kosten.

Die Nutzung von Regenwasser ist sehr hilfreich und kostensparend. Mithilfe einer Zisterne oder Regen-tonne lässt sich das Regenwasser zuverlässig sammeln.

Wenn du hier noch eine Garten-pumpe einsetzt, lässt sich das Wasser optimal für die Garten-bewässerung nutzen. In einem solchen System kannst du natür-lich auch noch einen Bewässer-ungscomputer dazwischen-schalten.

Über Gardena

Zu den bekannten Gartengeräteherstellern gehört die Gardena GmbH. Auch wenn das Unternehmen mittlerweile zur schwedischen Husqvarna Gruppe gehört, werden die Produkte nach wie vor unter dem Markennamen Gardena angeboten. Bekannt geworden ist Gardena mit seinem innovativen Wasserschlauch-Stecksystem. Das System ist modular aufgebaut und lässt sich problemlos mit weiteren Steckverbindern und Gieß-köpfen erweitern. Hierzu gibt es natürlich auch die passenden Bewässerungscomputer.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Jahresumsatz (in Mio. €)

Neben diesem Schlauchsystem hat Gardena auch ein Wechselstiel-System für Garten-werkzeuge entwickelt. An den verschieden langen Stielen kannst du die verschiedenen Werkzeuge mit wenigen Handgriffen auswechseln. Mittlerweile gehören aber auch die elektrisch- und akkubetriebenen Gartenmaschinen zum Produktsortiment von Gardena. Du findest hier z. B. Rasenmäher, Rasenmähroboter, Heckenscheren, Trimmer und sogar Kettensägen.

Erlebe deinen Garten
Gardena

FAQ

Ein Bewässerungscomputer wird über Schraubanschlüsse zwischen Hauswasser-hahn und Gartenschlauch geschraubt. Danach musst du den Computer deinen Wünschen entsprechend programmieren und den Wasserhahn aufdrehen. Zeitab-hängig öffnet der Computer nun sein Ventil, sodass das Wasser zum Bewässer-ungssystem fließen kann.

Eine Bewässerungsanlage kann sich schon für sehr kleine Gärten und auch für Dachterrassen lohnen. Da unterschiedliche Pflanzen zu verschiedenen Zeiten gegossen werden sollten, kann sich der Einsatz einer computergesteuerten Bewässerungsanlage bezahlt machen. Über ein Schlauchsystem wird den Pflanzbereichen immer dann Wasser zugeführt, wenn diese es benötigen. Hier musst du nicht ständig aufpassen, das Gießen versehentlich zu vergessen. Hilfreich ist eine solche Bewässerungsanlage auch während der Urlaubszeit.

Diese Bewässerungscomputer sollten immer senkrecht montiert werden. Hierbei wird verhindert, dass mögliches Wasser in das Batteriefach gelangen kann. Achte auf eine tropfsichere Verbindung zwischen Wasserhahn und Gartenschlauch. Für eine höhere Stabilität können einige Bewässerungsautomaten auch an der Wand befestigt werden. Für diese Computer werden auch entsprechende Diebstahlsicher-ungen angeboten. Möchtest du mehrere Gartenschläuche anschließen, gibt es hierfür entsprechende Verteiler. Ansonsten lohnt sich ein Bewässerungscomputer mit mehreren programmierbaren Ventilen.

Es gibt einige professionelle Bewässerungscomputer, die für den zuverlässigen Betrieb der Ventile eine 230 Volt Stromversorgung benötigen. Die meisten arbeiten jedoch mit Batteriebetrieb. Einige wenige Computer unterstützen zudem auch die Solartechnik.

Die meisten Bewässerungscomputer sind für den Außeneinsatz konzipiert. Sie sind absolut spritzwassergeschützt ausgeführt und sehr robust. Um die Lebensdauer zu erhöhen, solltest du diese jedoch an einem eher geschützten Ort anschließen. Bei Frost solltest du diese Geräte nicht einsetzen.

Andere Gärtner interessierten sich auch für...

Wer einen Garten hat, ganz gleich ob dieser nur einen Rasen oder auch Bäume, Sträucher oder auch Blumenbeete umfasst, weiß genau, wie wichtig es ist, dass sämtliche Pflanzen re...
Wolfgang Fassbinder

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 7 =